Vorbereitung Nikolausaktion (c) bss

Kirche für Fernfahrer: Nikolaus-Aktion am 5. Dezember 2021

Vorbereitung Nikolausaktion
Datum:
Do. 2. Dez. 2021
Von:
Betriebsseelsorge

Fleißige Hände packen hundert Nikolaus-Tüten

Hundert Tüten haben fleißige Hände der Betriebsseelsorge gepackt. Am Sonntag, den 5. Dezember sind wieder mehrere Seelsorger auf Rastplätzen bei Worms und Rheinböllen unterwegs, um Fernfahrern ein Dankeschön für ihre verantwortungsvolle Aufgabe zu sagen und ihnen dabei eine Tüte mit Schokoladen-Nikolaus, Süßigkeiten, Apfel, FFP 2 Maske u.a. zu schenken. 

„Wir verstehen dies als kleines Zeichen der Wertschätzung und als Dank für ihren wichtigen Dienst als Fernfahrer“, so Betriebsseelsorger Hans-Geoprg Orthlauf-Blooß „Wir wollen deutlich machen, dass Menschen, die uns in Zeiten von Corona Dienste leisten, nicht abermals Opfer der Pandemie werden dürfen. Kurzarbeit, überhöhte Dienstbereitschaft, zu oft menschenunwürdigen Alltagserfahrungen auf den Raststätten gehören zu deren Alltag! Fernfahrer arbeiten unter härtesten Bedingungen, erfahren kaum Wertschätzung und können wenig am sozialen Leben teilnehmen. Sie verbringen ihre Ruhezeiten und Freizeit nachts, an Wochenenden und Feiertagen meistens auf einem LKW-Parkplatz an der Autobahn, weit weg von zu Hause und ihren Familien.“