Vorsicht Weihnachten! (c) Bernhard Riedl/ pfarrbriefservice.de

Zwischen Weltfrieden und Ausraster: Weihnachten!

Vorsicht Weihnachten!
Datum:
Di. 20. Dez. 2022
Von:
Eva Reuter

Weihnachten rangiert irgendwo zwischen Weltfrieden und Ausraster. Zwischen Familienzeit und Shopping-Stress, zwischen „Oh du fröhliche“ und Glühwein-Kater – ganz normale Weihnachtszeit eben. Zwischen all diesen Anforderungen und Vorfreuden wird Gott Mensch. Er kommt in seinem Sohn Jesus auf die Welt und will mit uns Menschen unterwegs sein. Er hält mit uns die Spannung aus zwischen der Sehnsucht nach Frieden und dem Ärger über den Alltag. Das ist das Geheimnis von Weihnachten: Gott wird Mensch, damit er nah bei uns sein kann.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie irgendwo zwischen Küche und Krippe, zwischen Autobahn und Schichtdienst diesen Frieden spüren: Gott ist da – immer und überall. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in ein gesegnetes neues Jahr.

Das Team der Betriebsseelsorge im Bistum Mainz