Durchkreuzt

Ökumenische Kreuzgänge durch Rüsselsheim

Datum:
Mittwoch, 16. März 2022 19:00
Ort:

Startpunkt wird noch bekannt gegeben

 

Stationen zu sozialen und gesellschaftspolitischen Brennpunkten an ausgewählten Stationen in Rüsselsheim. 

Wir nehmen strukturell verursachte Not ins Gebet und ermutigen zu Solidarität. Das Leben - durchkreuzt. Die Pandemie und ihre Folgen trifft alle: sozial, familiär, wirtschaftlich. Lokal. Global. Sie trifft mit besonderer Härte jene, die  schon vor dem Ausbruch am Rand der Gesellschaft standen: Die Schwachen, die Kranken, die im (Arbeits- und Wirtschafts-)System Benachteiligten, die Ärmsten der Armen ---

Info und Kontakt: Ingrid Reidt, Betriebsseelsorge Südhessen

Eine initiative engagierter Christinnen und Christen in Rüsselsheim in Kooperation der
Katholischen Betriebsseelsorge mit der KAB und dem Ev. Dekanat Groß-Gerau/Rüsselsheim