Gesundheitspolitik: Kurswechsel jetzt!

Einladung zur Digitalveranstaltung

Gute Pflege? (c) AdobeStock58113792
Datum:
Mittwoch, 24. Februar 2021 18:30 - 20:30
Ort:

Die Veranstaltung findet als Video-Workshop statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

 

Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen nicht der Profit!

Corona trifft auf Markt und Konkurrenz im Gesundheitswesen

Die medizinisch-pflegerische Versorgung alter und kranker Menschen ist ein unverzichtbarer Dienst an Mensch und Gesellschaft. Doch die Rahmenbedingungen für diese anspruchsvolle Arbeit verschärfen sich seit Jahren: Zeit- und Kostendruck, physischer und psychischer Verschleiß der Beschäftigten, akuter Fachkräftemangel in der ganzen Branche und nicht zuletzt Krankenhäuser, die selbst ums Überleben kämpfen.

Der Ausbruch der Covid-19 Pandemie verdeutlicht die gegenwärtigen Probleme und verweist wie ein Brennglas neu auf die Bedeutung und Systemrelevanz von professioneller medizinischer und pflegerischer Versorgung. Und Mehr noch: Corona deckt schonungslos die enormen Schieflagen unseres marktwirtschaftlich ausgerichteten Gesundheitssystems auf, die nicht ohne Folgen auch für Patient*innen, Personal wie auch für die Gesellschaft als Ganzes bleiben.

Referentin Dr. Nadja Rakowitz

Dr. Nadja Rakowitz (c) bss

Die versierte und systemkritische Medizinsoziologin Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte (VdÄÄ), beschäftigt sich seit Jahren mit den grundlegenden Problemen und Fehlanreizen des gegenwärtigen deutschen Gesundheitssystems. Sie wird aktuell die gegenwärtig verschärft spürbaren Auswirkungen beleuchten, aber auch über die längst überfälligen politischen Notwendigkeiten und Vorschläge für eine nachhaltige Pflege in der Zukunft benennen. 

Die Veranstaltung findet als Video (Zoom)-Konferenz statt. Auch eine telefonische Einwahl ist möglich. Die Einwahldaten für Video und Telefon erhaltet ihr mit der Anmeldebestätigung. Eine Einwahl ist 15 Minuten vor der Veranstaltung möglich.  

Mittwoch, 24. Februar 2021, 18.30 Uhr – 20.30 Uhr

Verbindliche Anmeldung bis zum 19.02.2021

unter darmstadt@dgb.de

Veranstalter*innen

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) im Odenwaldkreis
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Odenwaldkreis
Arbeiterwohlfahrt (AWO) Odenwaldkreis
Sozialverband VdK Odenwaldkreis
Katholische Betriebsseelsorge Südhessen
Evangelisches Dekanat Odenwald

Mehr