Konflikte einschätzen und konstruktiv bearbeiten

Kompetenzseminar für Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertretungen

Konflikte am Arbeitsplatz (c) BSS
Mittwoch, 28. Oktober 2020 9:30 - Freitag, 30. Oktober 2020 14:00
Haus am Maiberg
Ernst-Ludwig Str. 19
64646 Heppenheim

Wo Menschen miteinander arbeiten, sind Konflikte unausweichlich. Denn klar ist: Niemand gibt seine Eigenarten und Vorstellungen, seine Sorgen und Bedürfnisse beim Betreten der Firma einfach ab. 

Wo verschiedene Mentalitäten und Meinungen aufeinandertreffen, können Konflikte entstehen. Dabei sind eigentlich nicht die Konflikte das Problem, sondern viel eher der Umgang damit. In einer Kultur der Konfliktverdrängung werden sie nicht selten über Gebühr aufgebläht und vergiften das ganze Betriebsklima.

Was sind die Ursachen für Konflikte, was sind die Folgen für den Einzelnen und die Betriebe und was können Arbeitnehmervertreter zur Lösung anbieten?

Das Seminar wendet sich an Mitglieder aus Betriebs-, Personalräten und Mitarbeitervertretungen, die sich im Thema Konfliktmanagement fortbilden wollen. Das
Seminar vermittelt Kenntnisse zur Entstehung, Wahrnehmung und konstruktiven Bearbeitung von Konfliktsituationen.

Es gibt gute Gründe, sich mit dem Thema “Konflikte
einschätzen und konstruktiv bearbeiten” weiterzuqualifizieren und damit seine Kompetenz als Arbeitnehmervertreter/in zur Förderung des Betriebsfriedens zu stärken.

 

Euer/Ihr Team der Betriebsseelsorge 
im Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz

Programm

Mittwoch, 28.10.2020
09:30 Anreise
10:00 Einführung in die Seminartage
14:00 – 18:00  Die betriebliche Situation, Standortbestimmung 
Psycho-Logik für die BR/PR Arbeit: Basiswissen
Verhalten und Situationen richtig einschätzen.

Donnerstag, 29.10.2020
09:00 – 12:00  Konflikte frühzeitig erkennen
Konfliktentwickung verstehen
14:00 – 18:00  Konfliktfälle kontruktiv bewältigen
Bearbeitung exemplarischer Konfliktfälle

Freitag, 30.10.2020

09:00 - 12:00 Betriebsvereinbarungen
Übertragung der Seminarerfahrung auf die eigene Arbeit
13:00 - 14:00 Auswertung und Feedback

Veranstalter und Anmeldung
Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz
Postfach 1560, 55005 Mainz 
Tel. (06131) 253 864, Fax (06131) 253 866  
Email betriebsseelsorge@bistum-mainz.de

Ort
Akademie Haus am Maiberg
Ernst-Ludwig Str. 19 
64646 Heppenheim
www.haus-am-maiberg.de

Leitung 
Margarete Szpilok, Dipl.Psych., Frankfurt
Michael Ohlemüller, Pastoralreferent, 
Betriebsseelsorge Südhessen

Anerkennung
Für Betriebsräte: Die Möglichkeit zur Freistellung nach Betr.VG § 37 Abs. 6 ist gegeben; hierzu ist ein ordnungsgemäßer Beschluss des Betriebsrates erforderlich.
Für Personalräte: Die Möglichkeit der Freistellung nach LPersVG RLP § 41 Abs. 1 und nach HPVG § 40 Abs. 2 in Verbindung mit § 42, Abs. 1 und 3 ist gegeben.
Für Mitarbeitervertretungen: Das Seminar ist nach §16 MAVO vom Bischöflichen Ordinariat Mainz anerkannt.

Kosten
            €  470,-- Seminargebühr
            €  160,-- Unterkunft und Verpflegung

Anmeldungen
bis  22. September 2020 

Anmeldung

Konflikte einschätzen und konstruktiv bearbeiten

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen