"Mama macht Spagat" Selbstbewusst jonglieren zwischen Familie und Beruf

Wormser Akademie

Fotolia_11273424_Subscription_XXL (c) Fotolia
Montag, 6. Mai 2019 - Montag, 20. Mai 2019

Berufstätige Mütter müssen eine Menge unter einen Hut bringen: Job, Familie, Partnerschaft, Freunde. Der ganze Tagesablauf will perfekt organisiert und strukturiert sein. Frauen muten sich dabei oft viel zu, und nicht wenige geraten an ihre Grenzen.

Dieses Seminar möchte an drei Abenden aufzeigen, wie Frauen die alltäglichen Herausforderungen des Berufs- und Familienlebens erfolgreich, zufrieden und ausgewogen meistern können. Dazu beschäftigt es sich u.a. mit den Fragen:

  • Wie manage ich meinen Alltag mit Familie und Beruf?
  • Welche Rollen prägen mich?
  • Welche Ressourcen stehen mir zur Verfügung?
  • Was kann ich tun, damit es mir gut geht?

An den drei Veranstaltungsterminen stehen jeweils folgende Themen im Mittelpunkt:

06. Mai 2019:    Gut sortiert zwischen Anspruch und Wirklichkeit:

Realitäten-Check, verschiedene Rollen wahrnehmen, Komplexität würdigen, sich selbst positionieren

13. Mai 2019:     Gut in Spannung:

Konstruktiv mit Zwickmühlen und Unklarheiten umgehen, den eigenen mentalen Modellen nachspüren

20. Mai 2019:     Gut aufgestellt in die nächste Phase:

Ressourcen aktivieren, integrieren und Prioritäten setzen

Referentin:    

Verena Krey (Dipl.-Religionspädagogin, systemische Beraterin (DGSF), kirchliche      Organisationsberaterin (GBOE))

 

Anmeldung bis 24.04.2019.

Die Teilnahme an allen drei Abenden wird empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Information und Anmeldung unter:

Tel. 06241 2681-0

E-Mail: wormser-akademie@caritas-worms.de