Umgang mit Konflikten und Mobbing (muss leider ausfallen)

Seminar Soziale Kompetenz

Arbeitsatmosphäre im Bildungshaus St. Bonifatius/Kloster Jakobsberg (c) bss
Montag, 14. Oktober 2019 9:30 - Freitag, 18. Oktober 2019 14:00
Seminar Soziale Kompetenz
Heppenheim, Haus am Maiberg
Ernst-Ludwig-Straße 19
64646 Heppenheim

Wo Menschen miteinander arbeiten, sind Konflikte unausweichlich. Denn klar ist: Niemand gibt seine Eigenarten und Vorstellungen, seine Sorgen und Bedürfnisse beim Betreten der Firma einfach ab. Wo verschiedene Mentalitäten und Meinungen aufeinandertreffen, können Konflikte entstehen. Dabei sind eigentlich nicht die Konflikte das Problem, sondern viel eher der Umgang damit. In einer Kultur der Konfliktverdrängung etwa werden sie nicht selten über Gebühr aufgebläht und vergiften das ganze Betriebsklima. Ein schlechtes Betriebsklima aber kann im Extremfall umschlagen in systematische Schikane und Ausgrenzung am Arbeitsplatz, also in Mobbing.

Mobbing, Psychoterror am Arbeitsplatz, über 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen – mehr oder weniger stark. Ein Mensch wird in die Mangel genommen – immer wieder und über einen längeren Zeitraum. Ein Prozess ist in Gang gekommen, der immer weiter ausufert. Für das Opfer kann er am Ende zum Verlust des Arbeitsplatzes, zu dauernder Krankheit und Arbeitsunfähigkeit führen.

Was sind die Ursachen für Konflikte und Mobbing, was sind die Folgen für den einzelnen und was können Arbeitnehmervertreter dagegen tun?

Es gibt gute Gründe, sich mit dem Thema “Umgang mit Konflikten und Mobbing” weiterzuqualifizieren und damit seine Kompetenz als Arbeitnehmervertretung zur Förderung des Betriebsfriedens zu stärken.

 

Ihr Team der Betriebsseelsorge
im Referat Berufs- und Arbeitswelt im Bistum Mainz

 

Die Referentin Margarete Szpilok am Flipchart (c) bss

Programm

Montag, 14.10.2019

09:30 Anreise

10:00 Stehkaffee - Einführung in die Seminarwoche

14:00 – 18:00 Ich und meine Arbeit als Arbeitnehmervertreter/in – Standortbestimmung

Dienstag, 15.20.2019

09:00 – 12:00 Psycho-Logik für die BR/PR Arbeit: Basiswissen

14:00 – 18:00 Praktische Beispiele: Verhalten und Situationen richtig einschätzen

Mittwoch, 16.10.2019

09:00 – 12:00 Konflikte frühzeitig erkennen -
                       Konfliktentwicklung verstehen

14:00 – 18:00 Mobbing - Entsehung, Verlauf, Forlgen für die Betroffenen
                       Konflikt- und Mobbingfälle konstruktiv bewältigen: Grundlagen 

Donnerstag, 17.10.2019

09:00 – 12:00 Bearbeitung exemplarischer Konflikt- und Mobbingfälle

14:00 – 18:00 Konflikte nutzen, Mobbing bekämpfen - 
                       Betriebsvereinbarungen und andere Möglichkeitne der Prävention

Freitag, 18.10.2019

09:00 - 11:00 Übertragung der Seminarerfahrung auf die eigene Arbeit

11:00 – 12:00 Auswertung und Feedback

 

Kosten

700 € Seminargebühr
275 € Unterkunft und Verpflegung
(wenn keine Übernachtung gewünscht wird, bitte Preis anfragen)

Anmeldung

Umgang mit Konflikten und Mobbing (muss leider ausfallen)

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen