Veranstaltungsvorschau für Juni 2022

Newsletter der Akademie


 

 

Newsletter für Juni 2022

Blick in den Innenhof Erbacher Hof

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Akademie!

Die Reise "Vom Schwarzwald über den Hegau an den Bodensee" in der letzten Woche war ein voller Erfolg: Begeisterte Mitfahrende bewunderten die Kunst in den Kirchen, professionell dargestellt von Hans-Otto Mühleisen; aber besonders auch die herausragenden Konzerte Marc Baumanns trafen auf enthusiastischen Beifall.
Die Freunde des Förderkreises der Akademie bereiten bereits interessante Exkursionen vor (etwa im Juli die Kunstreise nach Trier), aber auch zukünftige Orgelreisen... Sie dürfen gespannt sein.

Im Juni bietet Ihnen die Akademie wieder herausragende Veranstaltungen an. Eine aktuelle Diskussionsrunde zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs im Bistum Mainz findet - von Bischof Kohlgraf initiiert - am 1. Juni statt.
Die Mainzer Virtuosi konzertieren am 2. Juni im KettelerSaal des Erbacher Hofs.
In diesem Jahr kann erfreulicherweise die beliebte Hofserenade unter dem Thema "...die Lieder erklingen" unter der Leitung von Domkapellmeister Prof. Karsten Storck stattfinden.

Veranstaltungshinweis für Familien:
Das "Figurentheater Sperlich" bietet Kindern von 2-6 Jahren ein Puppentheater "Der kleine Rabe Socke" am Donnerstag, 23. Juni 2022, 16.30 Uhr, im Erbacher Hof an. Informationen erhalten Sie über Tel: 01603333898; Karten nur an der Kasse (9 €/8 €) vor Ort.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Peter Reifenberg und das Akademie-Team

_____________________________

Aktuelle Veranstaltungen im Mai

Logo SCHUM Städte

Freitag, 20. Mai bis Sonntag, 22. Mai 2022

Ausstellung-Vernissage-Konzert im Rahmen
des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8

SchUM - 1700 Jahre jüdisches Leben und ein musiklisches Halleluja

 

Bibel lesen digital

Post 23-5

"Töne, die höher sind als alle Vernunft".
Die Musiksprache Richard Wagners
Hören und Verstehen
Montag, 23. Mai 2022, 19.00 Uhr,
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8

Konzertveranstaltung zur Reihe
Montag, 30. Mai 2022, 19.30 Uhr
Andreas Karthäuser

Stephan Münch, Mainz

Hilf mir zu sterben

Bild

Auf der Suche nach Orientierung angesichts von Sterbehilfen in der Altenhilfe

Mittwoch, 25. Mai 2022, 10.00 bis 16.00 Uhr
Dr. Gwendolin Wanderer
Das Kreuz

Das Kreuz. Ärgernis und Hoffnungszeichen
Biblischer Studientag
Samstag, 28. Mai 2022, 9.30 bis 16.00 Uhr
Dr. Marie-Louise Gubler, Chur/Schweiz

Fake news 

Vortragsreihe des Instituts für Geschichtliche Landeskunde
Dienstag, 24. Mai 2022
"Ist kein Dalberg da?" Die berühmte Familienwürde-Legende im Seifenblasen-Test
Dr. Franz Stephan Pelgen, Mainz
_________
 

Dienstag, 31. Mai 2022
Wer war der Hl. Rupert? Hildegard von Bingen erfindet sich einen Klosterpatron
Dr. Matthias Schmandt, Bingen
Beginn: jeweils 19.00 Uhr
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8

Nähere Informationen zu den Einzelvorträgen erfahren Sie im Vorfeld der Termine auf unsere Webseite oder
unter: www.igl.uni-mainz.de

Veranstaltungsvorschau Juni 2022

Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch im Bistum Mainz.

Eine Standortbestimmung
Mittwoch, 1. Juni 2022, 18.00 Uhr
Prof. Dr. Peter Kohlgraf, Bischof von Mainz
OD Stephanie Rieth, Bevollmächtigte d. Generalvikars
Moderation: Klaus Hofmeister, hr1-Kirchenredakteur

Mainzer Virtuosi

Islam verstehen

Konzert der Mainzer Virtuosi
Donnerstag, 2. Juni 2022, 19.00 Uhr
Prof. Anne Shih, Hochschule für Musik, Mainz

Bibel lesen aus Jerusalem

Bibel lesen

Online-Veranstaltung
Mittwoch, 8. Juni 2022, 16.00 Uhr
Prof. Dr. Ralf Rothenbusch, Jerusalem

Queer theologische Notizen

Islam verstehen

Autorinnenlesung und Gespräch
Mittwoch, 8. Juni 2022, 19.00 Uhr
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8
Dr. Kerstin Söderblom, Mainz

„Fake News“ in der Landesgeschichte von Rheinland-Pfalz

Islam verstehen

Vortrags-Reihe "Fake News"
In Kooperation mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.,

Geschichte und Geschichten. Methoden historisch-narrativer Sinndeutung
an Beispielen aus der Stadt Worms

Dienstag, 14. Juni 2022, 19.00 Uhr
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8
Volker Gallé M.A., Worms

40 Jahre Fête de la musique. Eröffnungskonzert /Jazz

Das 1982 in Paris gegründete Festival La Fête de la musique am 21. Juni wird mittlerweile in 120 Ländern weltweit gefeiert.
Haus Burgund und Institut français Mainz laden aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums zu einem abwechslungsreichen musikalischen Programm ein, garniert mit der Verkostung regionaler Produkte aus Burgund-Franche-Comté.

 

Baptiste Bailly & Clément Drigon
Montag, 20. Juni 2022, 19.00 Uhr
Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8


Die ungezwungene und aufgeweckte Vision, die Baptiste Bailly von Musik hat, liegt vielleicht daran, dass er mit 15 Jahren das Klavierspielen als Autodidakt erlernte. Nach dem Abschluss an der Musikhochschule Burgund setzte er seine Studien in Spanien fort, wo er auch arbeitete.
Zusammen mit dem Schlagzeuger Clément Drigon aus Chalon-sur-Saône bespielt er das Mainzer Publikum mit spanisch eingefärbtem Jazz und mit neu interpretierten französischen Stücken.

www.baptistebailly.com

Nationalkulturen vor der Erfindung des Nationalstaats

Niederwalddenkmal_Niederwalddenkmal

Interdisziplinäre Akademiereihe
In Kooperation mit der Forschungsplattform „Frühe Neuzeit“ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Dienstag, 21. Juni 2022, 19.00 Uhr
Haus am Dom Mainz, Liebfrauenplatz 8
Prof. Dr. Matthias Müller, Mainz

Leselust

Islam verstehen

Wolfgang Hildesheimer: Tynset
Mittwoch, 22. Juni 2022, 19.00 Uhr
Erbacher Hof Mainz!
Prof. Dr Zishan Ghaffar, Paderborn

Hofserenade „...die Lieder erklingen!“

Islam verstehen

 

Kulturelle Veranstaltung
Dienstag, 28. Juni 2022, 19.00 Uhr
Domkapellmeister Prof. Karsten Storck,
Domkantor Michael Kaltenbach

Vorausschau auf Juli 2022

Jazzkonzert im Erbacher Hof
Dienstag, 12. Juli 2022, 19.00 Uhr
Prof. Sebastian Sternal, Klavier, Mainz
Prof. Claudius Valk, Saxophon, Mainz

-------------------------------

Exklusive Fahrt nach Trier mit Besuch der Landesausstellung                  

Der Untergang des römischen Reiches                                      
Freitag, 15. Juli bis Samstag, 16. Juli 2022
     .  Einführung zur Baugeschichte mit Domführung/ Besuch der Ausgrabungen
     .  Spirituelle Führung in der Liebfrauenkirche / Führung im Landesmuseum
     .  Besichtigung des Gräberfeldes unter St. Maximin

Im Reisepreis sind erhalten: · Klimatisierter ***Fernreisebus Mainz-Trier / · Ü/F im Robert-Schumann-Tagungshaus Trier /
· Zwei Abendessen / · Eintritte und Führungen, wissenschaftliche Begleitung, Arbeitsmaterialien.
Begrenzte TN-Zahl. Kosten: EZ 295 € / DZ 285 € p.P.
Anmeldung bis 1. Juli 2022: Freunde und Förderer der Akademie Bistums Mainz, Grebenstr. 24, Tel. 06131-257-550; ebh.akademie@bistum-mainz.de