Schmuckband Kreuzgang

„Auf der Suche – wonach?“ Vom Leben und Schreiben von Ruth Klüger (1931–2020)

Buchcover Bild (c) Buchcover
Buchcover Bild
Datum:
Termin: Mittwoch, 17.11.21 - 19:00
Art bzw. Nummer:
Akademievortrag
Von:
Dr. Petra Urban, Bingen
Ort:
Erbacher Hof Mainz
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Etwas in Worte fassen, heißt hoffen, dass es gehört wird. Dieser Vortrag erinnert aus Anlass des 9. November an die Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin Ruth Klüger. Im Jahr 1931 in einem jüdischen Elternhaus in Wien geboren, wurde sie als Kind in die Konzentrationslager Theresienstadt und Auschwitz verschleppt. 1947 emigrierte sie in die USA und lehrte Germanistik. Bekannt wurde sie durch ihre Autobiographie „weiter leben“, deren Fortsetzung „unterwegs verloren“, ihre Gedichte und ihren scharfsinnigen Essay „Frauen lesen anders“. Wie sehr sie „im Gestrüpp der Erinnerung“ Heimat und Hoffnung in der Sprache der Literatur fand, eröffnet der Vortrag über das Leben und Schreiben dieser großen Germanistin.

Anmeldung

„Auf der Suche – wonach?“ Vom Leben und Schreiben von Ruth Klüger (1931–2020)

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Organisation der jeweiligen Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben. 
Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung oder zu Folgeveranstaltungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, um auf diesem Wege zu informieren.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen