Schmuckband Kreuzgang

Ausstellungseröffnung: „Das Leben war jetzt draußen, und ich war dort drinnen.“ Zwangssterilisation und Ermordung im Rahmen der NS-‚Euthanasie‘ und ihre Opfer in Mainz und Rheinhessen

Ausstellung (c) HdE Mainz
Ausstellung
Datum:
Termin: Sonntag, 23.01.22 - 18:00
Art bzw. Nummer:
Mainzer Erinnerungswochen 2022
Von:
In Kooperation mit dem FC Ente Bagdad sowie dem Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz, Mainz
Ort:
Haus am Dom Mainz
Liebfrauenplatz 8
55116 Mainz

In der Ausstellung widmen wir uns – wie es der Name der Ausstellung schon sagt – zum einen der allgemeinen Geschichte der NS-‚Euthanasie‘, zeigen aber insbesondere die regionalgeschichtliche Dimension auf. Mit dieser Ausstellung will das Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz die Schicksale der Menschen dieser Opfergruppe dem Vergessen entreißen, ihnen einen Namen geben. 
Renate Rosenau, die bereits seit den 1990er-Jahren zu diesem Thema forscht, wird in einem Vortrag in das komplexe Thema der NS-‚Euthanasie‘ einführen, wobei sie immer wieder exemplarische Biografien einbindet. 
Im Anschluss an die Eröffnung der Ausstellung wird diese vom 24. Januar bis zum 6. Februar 2022 im Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz Mainz in der Flachsmarktstr. 36 gezeigt. Dort ist sie unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln von montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr zu besichtigen.
Die Veranstaltung ist Teil der "Mainzer Erinnerungswochen 2022", einer Initiative des FC Ente Bagdad anlässlich des "Erinnerungstages im deutschen Fußball", der wiederum an den "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus" am 27. Januar anschließt.

Referentin: Renate Rosenau, Beisitzerin im Sprecherrat der Landesarbeitsgemeinschaft Gedenkstätten und Erinnerungsinitiativen zur NS-Zeit in Rheinland-Pfalz (LAG), Arbeitsgruppe Psychiatrie im Nationalsozialismus Alzey

Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch den Vortrag von Frau Judith Sucher am 28. Januar 2022.

Anmeldung

Ausstellungseröffnung: „Das Leben war jetzt draußen, und ich war dort drinnen.“ Zwangssterilisation und Ermordung im Rahmen der NS-‚Euthanasie‘ und ihre Opfer in Mainz und Rheinhessen

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen