Schmuckband Kreuzgang

Biblisch-archäologischer Studientag

Datum:
Termin: Samstag, 02.04.22 - 09:30
Art bzw. Nummer:
Einführung in die Biblische Archäologie
Von:
Dr. Johannes Bremer, Mainz
Ort:
Erbacher Hof Mainz
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen des Landes RLP.

Anmeldung erforderlich.

Im 19. und noch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zumeist als Ancilla der Theologie belächelt, ist die Biblische Archäologie heute anerkannte Wissenschaft zu Erkenntnissen
„der Welt hinter den biblischen Texten“. Keine andere Disziplin vermittelt uns mehr darüber, wie und in welchen Verhältnissen die Menschen im Heiligen Land zu biblischer
Zeit gelebt haben. Und keine andere Disziplin hinterfragt die Texte des Alten und Neuen Testaments auf ihren historischen Wahrheitsgehalt so praxisnah: Veröffentlichte noch in den 1950er Jahren Werner Keller die Monographie „Und die Bibel hat doch recht“, die durch den programmatischen Untertitel „Forscher beweisen die Wahrheit des Alten Testaments“ ergänzt wurde, werden von archäologischer Seite Historizität und Aussage derselben Texte gerade angefragt oder versucht zu negieren. Über provokanten Fragen wie „Hat Mose die fünf Bücher des Mose selbst verfasst? Gab es einen Auszug aus Ägypten, ein Davidisches Großreich?“ hinaus vermag die Biblische Archäologie heute gewinnbringende Beiträge zum Verständnis biblischer Texte zu geben. Der Studientag vermittelt zum einen die geschichtliche Entwicklung der heute anerkannten Disziplin „Biblische Archäologie“ und zum anderen ihre hermeneutischen und praktischen Grundlagen auch an Beispielen von Bildern und Kartenmaterial.

Anmeldung

Biblisch-archäologischer Studientag

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Organisation der jeweiligen Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben. 
Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung oder zu Folgeveranstaltungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, um auf diesem Wege zu informieren.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen