Schmuckband Kreuzgang

Das Alte Testament „im Original“ lesen

(c) gemeinfrei
Datum:
Termin: Montag, 11.07.22 - 18:00
Art bzw. Nummer:
Sprachkurs
Von:
Dr. Johannes Bremer, Mainz
Ort:
Erbacher Hof
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen des Landes RLP (GGG-Nachweise).

Anmeldung erforderlich.

 

Biblisches Hebräisch für Einsteigerinnen und Einsteiger ohne Vorkenntnisse.


Die Sprache, in der sich Gott „im Menschenwort“ im Alten Testament offenbarte, ist im Wesentlichen Hebräisch. Dabei handelt es sich um eine semitische Sprache, die als solche weder mit germanischen noch romanischen Sprachen verwandt ist; eine Sprache, die – wie auch das moderne Hebräisch – zunächst auf die Notation von Vokalen verzichtet hat, von rechts nach links statt von links nach rechts geschrieben wird, ohne die explizite Differenzierung von Zeiten auskommt u.a. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen. Beginnend mit dem hebräischen Alphabet vermittelt der Kurs in lockerer Atmosphäre sukzessive die Grundlagen der gar nicht so schwierigen Sprache, wobei praxisnah stets auf bekannte biblische Texte Bezug genommen wird, sodass vor reiner Grammatik die Praxis im Vordergrund stehen wird. Schließlich ist das biblische Hebräisch keineswegs eine „tote Sprache“, sondern „lebt“ in den Texten des Alten Testaments, die es über das Lesen „im Original“ neu zu entdecken gilt. Ziel des Kurses ist es dabei zunächst, biblische Texte zu lesen. Am Ende vermittelt der Kurs die Fähigkeit, leichte biblische Texte mit Hilfestellungen zu übersetzen.

 

Folgender Termin:

Montag, 18. Juli 2022


Beginn: jeweils 18.00 Uhr
Vgl. auch den Schnupperkurs zum Sprachkurs S. 58.