Schmuckband Kreuzgang

„Fassnacht ohne Musik?...“ Gesprächsabend zur 5. Jahreszeit

fastnacht (c) EBH
fastnacht
Termin: Dienstag, 29.01.19 - 19:11
Erbacher Hof
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz

Ketteler-Saal, Eingang A

Auch in diesem Jahr laden wir ein zum Gesprächsabend zur fünften Jahreszeit mit Weck, Worscht und Woi unter dem Thema: die Musik in der Fastnacht.

Der Narhallamarsch erklingt zu Beginn der Sitzung, der Gardemarsch zum Einzug der Garden und die Schunkelrunde folgt nach der Pause. Zahlreiche Musikkapellen im Rosenmontagszug helfen den Garden „Schritt“ zu halten und die Fastnachter am Straßenrand bei Laune! Ohne Musik kommt auch die politisch-literarische Fastnacht in Mainz nicht aus! Viele historischen Märsche oder bekannte Melodien sind aber nicht für die Fastnacht geschrieben, sondern stammen aus anderen Zusammenhängen. Ein vergnüglicher Blick auf die Musikgeschichte mit Beispielen und ein kleines Fragespiel mit dem Experten bieten neue Einblicke.

In der Gesprächsrunde geht es dann um die Wirkung der Musik, der Melodien und Emotionen. Es gilt nicht nur die Stimmung einzuheizen, auch Melancholie wie die Traurigkeit eines „kleinen Fastnachtsclown“ gehört dazu. In der Karnevalshochburg Köln spielt Musik noch eine viel bedeutendere Rolle und hat auch „die Szene“ in unserer Region verändert. Wie sieht die Zukunft der Fastnachtsmusik aus? Diese Frage geht in den Zeiten von Stehung, Kurzsitzung und Fastnachtsparties an den Fachmann für Mainzer Fastnachtsmusik Thomas Neger!

 

Peter Krawietz, Vizepräsident des Bundes Deutscher Karneval
Thomas Neger, Mainz
Wolfgang Oelsner, Karnevalsphilosoph aus Köln
Christian Pfarr, Musikredakteur Mainz

und Überraschungsgäste!

Programmübersicht

Kosten und Karten

Kostenbeitrag mit einer Portion Weck, Worscht und Woi:
13,00 €
Weitere Speisen und Getränke im Angebot

Die Vorverkaufs-Karten erhalten Sie an der Rezeption des Erbacher Hofs.