Schmuckband Kreuzgang

Gesicht zeigen - Stimme erheben

Dr. Jürgen Micksch / Marlies Horsch

Gesicht zeigen - Stimme erheben (c) Stiftung gegen Rassismus
Gesicht zeigen - Stimme erheben
Termin: Montag, 16.09.19 - 11:00
Planungstagung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus
Erbacher Hof Mainz
Gregenstraße 24-26
55116 Mainz

Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus

Rassismus und Nationalismus haben keinen Platz in einer demokratischen Gesellschaft – die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16.-29. März 2020 sind hervorragende Gelegenheiten, dies deutlich zu machen. Die Aktionswochen gibt es nun seit 25 Jahren in Deutschland und sie werden zu einer immer stärkeren Bewegung – überhaupt wird die Vielfalt unserer Gesellschaft von den meisten Menschen positiv eingeschätzt und auch durch politische Programme gefördert.
Allerdings wird viel mehr von Negativbeispielen und steigender Unzufriedenheit berichtet, mehr von Täter*innen statt mit Opfern gesprochen. Was kann getan werden, damit sich das ändert? #wirsindmehr, wie kann das nachhaltig sichtbar werden? Wie kann eine Gesellschaft aussehen, die von Solidarität, Menschenwürde und gleichberechtigter Teilhabe geprägt ist?
Diese und weitere Fragestellungen wollen wir bei der Planungstagung gemeinsam diskutieren und wagen dabei einen Ausblick auf die nächsten "25 Jahre Internationale Wochen gegen Rassismus".

Ein detailliertes Programm findet sich auf der Website: stiftung-gegen-rassismus.de

Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Teilnehmende bitten wir um eine Anmeldung per Post, per Mail, per Fax oder Telefon. Bitte geben Sie an, an welcher der vier Arbeitsgruppen Sie teilnehmen möchten.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten zwecks Organisation der Tagung speichern.

 

Programmübersicht