Schmuckband Kreuzgang

Romano Guardini: „Der Herr“ (1937). Jesus Christus – Maßstab der Wirklichkeit

Romano Guardini Eisen (c) .
Romano Guardini Eisen
Datum:
Termin: Mittwoch, 16.11.22 - 16:00
Art bzw. Nummer:
Fortsetzung des Philosophischen Lektürekreises
Von:
Prof. Dr. Peter Reifenberg
Ort:
Erbacher Hof Mainz
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Kostenfrei.

„Christus gegenüber wird die Bekehrung des Denkens gefordert. Nicht nur die Bekehrung des Willens und Tuns, sondern auch die des Denkens. Die aber besteht darin, daß nicht mehr von der Welt her über Christus nachgedacht, sondern Christus als der Maßstab des Wirklichen und Möglichen angenommen und von Ihm her über die Welt geurteilt werde. Diese Umkehr ist schwer einzusehen und noch viel schwerer zu vollziehen. Umso schwerer, je deutlicher im Fortgang der Zeit der Widerspruch des Weltdaseins dagegen wird, und je offenkundiger jeder, der sich darauf einläßt, als Tor erscheint. Im Maße das Denken es aber versucht, erschließt sich die Wirklichkeit, welche Jesus Christus heißt. Und von ihr wird alle Wirklichkeit sonst erschlossen: enthüllt, aber auch in die Hoffnung des Neuwerdens gehoben.“

(Romano Guardini 1885-1968)

Fortführung der Lektüre aus dem letzten Studienjahr.
Weiterer Termin: 
Mittwoch, 07. Dezember 2022, 16.00 Uhr
Hybride Veranstaltung

 

 

 

 

Anmeldung

Romano Guardini: „Der Herr“ (1937). Jesus Christus – Maßstab der Wirklichkeit

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten,  füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Datenschutz

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Organisation der jeweiligen Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben. 
Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung oder zu Folgeveranstaltungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, um auf diesem Wege zu informieren.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen