Schmuckband Kreuzgang

Zuversicht aus dem Glauben. Karl Kardinal Lehmann († Mai 2018)

Kardinal Lehmann (c) Bistum Mainz
Kardinal Lehmann
Datum:
Termin: Freitag, 04.03.22 - 18:00 - Samstag, 05.03.22 - 00:00
Art bzw. Nummer:
Akademietagung
Ort:
Erbacher Hof Mainz
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen des Landes RLP.

Anmeldung erforderlich.

Wenn es nicht so missverständlich wäre, müsste man an die beruflichen Kennzeichnungen „Mensch“ anhängen, denn Karl Lehmann hat sich nie hinter seinen Funktionen versteckt, sondern hatte eine ursprüngliche Gabe der Begegnung „von Mensch zu Mensch“. Im universitären Bereich ging ihm früh als Assistent Karl Rahners mit einer geheimnisvoll umfangreichen Heidegger- Dissertation die Fama eines kommenden Stars voraus. Die Berufung auf die Dogmatikprofessur in Mainz als jüngster Theologieprofessor war der Beginn einer schnellen Karriere. Die frühen Arbeiten in dieser Zeit zeigen ihn sowohl als philologisch akribischen Arbeiter an den Trienter Konzilsakten wie als Rezipienten zeitgenössischer anthropologischer Diskussionen in Philosophie, Psychologie, Soziologie usw.; dabei aber gleichzeitig auf wesentliche pastorale Probleme ausgerichtet wie auf die ökumenische Zusammenarbeit. Schon in der frühen Mainzer Zeit gehörte ein intensives kirchliches Engagement zu seinem Profil, woher auf der Würzburger Synode die halbspöttische Bezeichnung als „Mister Synode“ rührte, die vor allem seine vermittelnden Fähigkeiten betraf. Als Freiburger Professor blieben diese Elemente bestimmend, wobei sich die Tätigkeitsfelder institutionell ausweiteten.
Die über dreißigjährige Zeit als Bischof von Mainz, davon über zwanzig Jahre als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz und über ein Jahrzehnt im Kardinalskollegium, hat alle seine Fähigkeiten gefordert: als Bischof vor Ort, als pastoraler „Hirte“ (Hirtenbriefe), als Denker und (Mit-)Entscheider in kirchlichen und gesellschaftlichen Strukturfragen, als Vermittler in kritischen Dialogen – was auch ein Scheitern solcher Bemühungen einschließt. Die Tagung will versuchen, das perspektivenreiche Profil Kardinal Lehmanns deutlich zu machen.

Walter Kardinal Kasper, Rom
Bischof Dr. Peter Kohlgraf, Mainz
Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz
Weihbischof Prof. Dr. Peter Henrici SJ, Brig CH
Dr. Daniel Deckers, Frankfurt a.M.
Prof. Dr. Christoph Markschies, Berlin
Prof. Dr. Albert Raffelt, Freiburg
Prof. Dr. Ulrich Ruh, Freiburg
Prof. Dr. Thomas Söding, Bochum
Prof. Dr. Gunther Wenz, München

Anmeldung

Zuversicht aus dem Glauben. Karl Kardinal Lehmann († Mai 2018)

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

Die im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Organisation der jeweiligen Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben. 
Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung oder zu Folgeveranstaltungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse, um auf diesem Wege zu informieren.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen