Schmuckband Kreuzgang

Unser Leitbild

Wir sind eine Bildungseinrichtung der Katholischen Kirche.

Wir verstehen uns als Partner für Menschen, die Orientierung und Wissen als Hilfe zur Gestaltung ihres Lebens suchen. Wir sprechen Menschen in ihren individuellen, religiösen, sozialen, kulturellen, politischen und beruflichen Lebensbezügen an. Unsere vielfältigen Bildungsangebote sind offen für Menschen anderer Konfession und Weltanschauung. Wir schaffen Räume der Begegnung. Offenheit und Dialog, Mündigkeit und kritisches Urteilsvermögen sind für uns leitend.

Die Sinn- und Gottesfrage spielt für uns eine besondere Rolle: Wir sehen den Menschen als einmaliges, bedingungslos geliebtes Geschöpf Gottes. Ihm ist die Gestaltung lebenstragender Beziehungen zu Gott und den Mitmenschen sowie einer lebenswerten Welt aufgegeben. Von der Botschaft Jesu lassen wir uns herausfordern zum Engagement für andere und zur Verantwortung für uns selbst. Daher sind uns auch neue Zugänge zum christlichen Glauben wichtig. So tragen wir bei zur Sinn- und Wertstiftung in einer pluralen Gesellschaft.

Wir gestalten und fördern Bildungsarbeit in Gemeinden und Gruppen, in Dekanaten, Verbänden und Regionen und in der Diözese. Wir arbeiten zusammen mit Partnern innerhalb und außerhalb der Kirche. Ein besonderes Anliegen ist uns die ökumenische Zusammenarbeit. Als Fachleute für Erwachsenenbildung bieten wir unsere Kompetenz an bei der Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unsere Arbeit wird gestaltet von hauptberuflichen, nebenberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

In all dem leben wir Kirche und machen Kirche erlebbar.

Beirat

Zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unserer Arbeit berät uns ein ehrenamtlicher Beirat:

  • Eva-Maria Hartmann (Vorsitzende; Bildungsbeauftragte in Heidesheim/Rheinhessen)
  • Helmuth Doll (Bildungsbeauftragter in Walldorf/Südhessen)
  • Brigitte Ganz (Bildungsbeauftragte inMünster/Darmstadt-Dieburg)
  • Manfred Hartmann (Bildungsbeauftragter in Bürstadt/Bergstraße-/Odenwald)