Schmuckband Kreuzgang

Laudato Si

Impressionen einer Wanderung auf dem Bonifatiusweg

Bonifatius (c) Bert Herden, Wincherode
Von:
Aegidius Kluth

Unter dem Titel 'Laudato Si- Mit Franziskus auf dem Bonifatiusweg' machten sich am 7.10.2021 die Teilnehmenden eines vom Bildungswerk Oberhessen gemeinsam mit der Fachstelle für Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte im Fach Katholische Religion des Bistums Mainz organisierten Tagesseminars auf den Weg durch den östlichen Vogelsberg.     

 

Pilgerweg (c) Bert Herden, Wincherode

Sie wanderten die letzte Etappe der sogenannten Bonifatius-Route von Blankenau nach Fulda, ein 20km langes Teilstück des Pilgerwegs, der an die Überführung des Leichnams des Heiligen Bonifatius von seiner Bischofsstadt Mainz zu seiner letzten Ruhestätte im Kloster Fulda im Jahr 754 erinnert.

Mit im Rucksack: Die Enzyklika 'Laudato Si' aus dem Jahr 2015, in der Papst Franziskus zu einer ökologischen Spiritualität, einer Leidenschaft für den Umweltschutz und zu einer gesunden Beziehung zur Schöpfung nach dem Vorbild des Heiligen Franziskus von Assisi aufruft.

Mit Zitaten aus der Enzyklika sowie Fotos eines Teilnehmers möchten die hier zu sehenden 'Impressionen' sowohl einen Eindruck von der Schönheit der Natur im Vogelsberg vermitteln, als auch die Bedeutsamkeit des Anliegens des Papstes hervorheben.