Fortbildung (Abteilung Fortbildung und Beratung)

Unser aktuelles Programm finden Sie im gedruckten Programmheft "Personal - Bildung & Begleitung" oder als PDF hier.

Die Anmeldung erfolgt über unser Anmelde-Formular; die Unterschrift des Vorgesetzten ist notwendig.
Mitarbeiter(innen) können sich in der Regel für Fortbildungsmaßnahmen bis zu fünf Arbeitstagen im Kalenderjahr anmelden. Verteilt sich die dienstplanmäßige Arbeitszeit auf weniger als fünf Arbeitstage in der Kalenderwoche, vermindert sich die Freistellung entsprechend. Vorgesetzte können Mitarbeiter(innen) auch für einen über diesen Rahmen hinausgehenden Zeitraum freistellen; dazu genügt ihre Unterschrift auf dem Anmelde-Formular.
Die Kosten übernimmt unsere Abteilung; für die Teilnehmer(innen) entsteht nur ein Eigenanteil für Verpflegung und Unterkunft (2 € je Frühstück, 4 € je Mittag- oder Abendessen)
Zudem bieten das Schuldezernat und der Caritasverband eigene Fortbildungsprogramme an, die eigenen Regelungen unterliegen.