Haus St. Gottfried, Ilbenstadt 

Lage

Das Haus St. Gottfried liegt mitten in der Wetterau, etwa 25 km nordöstlich von Frankfurt. Die Gebäude des ehemaligen Prämonstratenserklosters liegen inmitten eines großen Parks.

Besonderheiten

Mit seiner Vielzahl von Räumen eignet sich das Haus St. Gottfried für kleine und große Gruppen. Wegen der Weitläufigkeit und der vielen kreativen Möglichkeiten ist das Haus für Familien, Kinder, Jugendliche, musische und kreative Gruppen besonders reizvoll.

Ausstattung der Tagesräume

In den beiden Gebäudetrakten, in denen noch der klösterliche Geist der alten Abtei zu spüren ist, gibt es insgesamt 12 Versammlungsräume für kleine und große Gruppen, u.a. auch den schönen Barocksaal im Torbogengebäude, sowie Werk- und Clubräume, Bibliothek, Meditationsraum und Kapelle.

Das Haus bietet alle gängigen modernen Moderationsgeräte: Metaplanwände, CD-Spieler, Beamer, LCD-TV, Flip-Charts, Overhead-Projektoren, Wlan. Auf Wunsch stehen Referent(inn)en des Hauses für die Tagungsgestaltung zur Verfügung.

Zimmer

Das Haus verfügt über 120 Betten in 17 Einzel-, 11 Doppel-, 20 Dreibett- und 4 Vierbettzimmern
Und einem Fünfbettzimmer.

17 der Zimmer verfügen über eine eigene Dusche und WC. Die anderen Zimmer haben ein Waschbecken. Die Duschen und WCs für diese Zimmer sind auf dem Flur

Bewirtung/Restaurant

Das Haus bietet Vollverpflegung. Die Sonderkostformen vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei sind nach vorheriger Anmeldung möglich.

Sonstiges

5 Klaviere, Orgel, Gitarre, Spiel- und Bolzplatz, Kinderspielzimmer, Bastelraum, Hauskapelle, Andachtsraum,Yogamatten und Yogakissen