Freizeitheim Jägerhaus

Lage

Das im Bungalow-Stil gebaute Jugendheim im schönen Binger Wald nahe der Ortschaft Weiler gehört der Stadt Bingen. Die dortige katholische Pfarrgemeinde St. Martin hat es gepachtet. Die Katholische Jugendzentrale Bingen ist für die Belegung des Hauses zuständig.

Das Haus eignet sich für Veranstaltungen auch größerer naturfreudiger Kinder-, Jugend-, Familien- und Erwachsenengruppen. Es sind auch Tagesveranstaltungen möglich.

Tagungsräume

Im Haus selbst befindet sich ein Tages- bzw. Speiseraum für bis zu 50 Personen. Bei Tagesveranstaltungen werden Tagesraum, Küche und Toilette vermietet.

Freizeitgestaltung

Zur Freizeitgestaltung bieten sich ein kleiner Sportplatz, die auf dem Gelände befindliche Hubertushalle (offene, überdachte Halle), eine Grill- und Feuerstelle sowie die freie Natur an. In der Nähe des Hauses befindet sich auch eine Gaststätte.

Verpflegung

Die Küche ist einfach, aber zweckmäßig eingerichtet.

Übernachtung

Das Haus verfügt über insgesamt 46 Betten in vier Zehnbett- und drei Doppelzimmern sowie zwei große Wasch- und Duschräume.