Sr. Igna Kramp CJ übernimmt eine neue Aufgabe

TPI-Dozentin wechselt in das Bistum Fulda

kramp (c) privat
kramp
Datum:
So. 6. Dez. 2020
Von:
Christoph Rüdesheim

Sr. DDr. Igna Kramp CJ wird zum 01. Februar 2021 die neu geschaffene Stelle in der Leitung des Entwicklungsbereichs Geistliche Prozessbegleitung übernehmen. Das hat das Bistum Fulda in einer Presseerklärung veröffentlicht. Sr. Igna kann auf der neuen Stelle ihrem zweiten Herzensthema (neben der Schriftauslegung) nachgehen. In den letzten Jahren hat sie sich intensiv in diesem Bereich weitergebildet. 

Die meisten der für das Jahr 2021 geplanten Kurse, für die sie Verantwortung übernommen hat, wird sie weiterhin durchführen. Zugleich wird das TPI demnächst eine Stelle in der Nachfolge von Sr. Igna neu ausschreiben.

Im Rahmen des TPI-Jubiläums im November 2021 wird Sr. Igna dann aus dem TPI verabschiedet werden. Wir verlieren mit ihr eine engagierte Exegetin und geschätzte Leiterin mannigfaltiger Kurse. 

Sr. Igna hatte ihren Dienst im TPI im März 2015 angetreten.