Der Bote des Königs

Erstlesebuch des Monats März

bot edes königs
bot edes königs
Sa 1. Mär 2014
KÖB-Team
In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Der Bote des Königs" - ein kleines, aber feines Bilderbuchjuwel, das mit einer ebenso kleinen, aber feinen Geschichte berührt und begeistert.

Die Maus erhält den königlichen Auftrag, eine wichtige Nachricht zum Nachbarkönig zu bringen - natürlich schnellstmöglich. Doch unterwegs warten so viele Abenteuer auf den Boten des Königs, dass er sein Ziel nicht ganz pünktlich erreicht.

Doch letztendlich sind die vielen Freuden und Freunde, die der Mäuserich auf seiner Reise findet, viel schöner als eine pünktlich überbrachte Nachricht - und da stimmt ihm sogar der König zu. - Ein herzliches, berührendes Bilderbuch, das sowohl Kindern als auch den erwachsenen Vorlesern gefallen wird. Die liebevollen Zeichnungen ergänzen die Geschichte wunderbar, denn nicht alle Details sind im Text erwähnt. Die bekannte und erfolgreiche Autorin und Illustratorin Jutta Bauer hat einen kleinen Bilderbuchschatz geschaffen, der die (Vor-)Leserherzen höher schlagen lässt und sich auch wunderbar für Leseanfänger zum Selberlesen eignet.

Mehr zu Erstleser-Angeboten und Leseförderung im Internet bei www.KoebErbach.de und in Erbach in der Hauptstraße 42 mittwochs 10:00-11:30 Uhr und 15:30-17:00 Uhr, sowie samstags 17:00-18:00 Uhr und sonntags 9:30-11:30 Uhr.