1-2-3: Hinein in den Lesespaß Artikel der WNOZ vom 27.04.2022

Die Bücherscheune bringt besondere Geschenke in die Regenbogen-Kita

Übergabe Lesetaschen (c) Thomas Rittelmann WNOZ
Übergabe Lesetaschen
Datum:
Mi. 27. Apr. 2022
Von:
Désirée Ahlheim

Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, meistern ihren Bildungsweg erfolgreicher. Dies ist eine anerkannte Tatsache, die sich auch das Team der Fürther Bücherscheune zu Herzen nimmt.

Aus diesem Grund engagieren sich die Ehrenamtlichen auch bei der Aktion „Lesestart 1-2-3“. Dahinter verbergen sich Buchgeschenke für Kinder und ihre Familien in den ersten drei Lebensjahren.

Die ersten beiden Sets gibt es in den teilnehmenden Kinderarztpraxen bei den Vorsorgeuntersuchungen.

Die nächste Buchtasche verteilen die örtlichen Büchereien. Die Bücherscheune Fürth nimmt zum zweiten Mal an dieser Aktion der Stiftung Lesen teil. Gestern konnte das Team den Dreijährigen der Regenbogen-Kindertagsstätte in Fürth die Buchtaschen übergeben.

Farbenfrohe Taschen

In den farbenfrohen Taschen finden die Kinder ein altersgemäßes Bilderbuch zum Vorlesen und Erzählen und die Eltern wertvolle Informationen in vielen Sprachen zu Kinderbüchern. Die Leiterin der Kita, Katja Ehrhardt, freut sich sehr, die Kinder und ihre Familien mit den Buchtaschen auf die Bedeutung des Vorlesens hinweisen zu können.

Die Bücherscheune lädt alle Kinder und ihre Eltern zum Besuch der Einrichtung in der Erbacher Straße 7 ein.

Dort können sie im reichhaltigen Angebot stöbern. Außer Büchern hält das Team Spiele, Hörbücher, TipToi-Bücher, Tonies und drei Tonieboxen zur Ausleihe bereit.

Sonntags von 10 bis 12 Uhr, dienstags von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 17 bis 19 Uhr ist die ehrenamtlich geführte Bücherscheune geöffnet.

Das Team um die Leiterin Dr. Doris Körtje freut sich über zahlreiche Lesebegeisterte.