Schmuckband Kreuzgang

„Mach was draus: Sei Zukunft!“

Termin: Freitag, 25.01.19 - 16:00
Kirche&Co.
Rheinstraße 31
64283 Darmstadt

Vorbereitungs-Workshops zur Fastenaktion 2019

 Unter dem Leitwort

 „Mach was draus: Sei Zukunft!“

 steht die MISEREOR-Fastenaktion, die am 10. März 2019 in Köln eröffnet wird.

Zur Vorbereitung auf die Fastenaktion bieten wir für das Bistum Mainz drei regionale Workshops an:

 

18. Januar 2019:
Bad Nauheim, Pfarrei St. Bonifatius, Zanderstr. 13
16 - 20 Uhr
Referent: Pfr. Thomas Schmidt, Frankfurt

 

25. Januar 2019:
Darmstadt, „Kirche & Co“, Rheinstr. 31
16 - 20 Uhr
Referentin: Ursula Bremm-Gerhards, Neef

  

2. Februar 2019:
Ockenheim, Kloster Jakobsberg,
09 - 15 Uhr
Referentin: Dr. Monika Bossung-Winkler, Speyer 

 

Inhalte der Workshops:

          Mach was draus: Sei Zukunft!
          Hintergrundinfos zum Thema
          MISEREOR-Projekte in El Salvador
          Das MISEREOR-Hungertuch 2019/2020 „Mensch, wo bist du?“
          Materialien und Aktionen zur Fastenaktion 2019
          Fastenaktion konkret in Ihrer Gemeinde, Ihrer Gruppe, Ihrer Schule...
 Wir bitten Sie um eine schriftliche Anmeldung, damit wir entsprechend vorsorgen können (Materialien, Imbiss).

Wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen oder anbieten, können Sie uns auch Bescheid geben. Wir versuchen, Sie zu vermitteln. Wenn Sie eine genaue Wegbeschreibung benötigen, helfen wir auch gerne.

Ihre Rückmeldung erbitten wir an:

Referat Weltmission/ Gerechtigkeit und Frieden
Bischofsplatz 2, 55116 Mainz
Tel. 06131-253263 (nicht besetzt vom 21.12.18 bis 07.01.19)
E-Mail: weltmission@bistum-mainz.de.

 

Hintergrund-Informationen zur Fastenaktion 

Mit dem auffordernden Ausruf „Mach was draus: Sei Zukunft!“ stehen junge Menschen aus El Salvador im Mittelpunkt. Ausgehend von ihren eigenen Potenzialen gestalten die Jugendlichen ihr Leben und soziales Umfeld so, dass sich ihre Lebenssituation in ihrer Heimat verbessert. Denn oftmals prägen Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität den Alltag. Die Perspektivlosigkeit zwingt viele Menschen, das Land in Richtung USA zu verlassen. 

El Salvador - Den Jugendlichen vor Ort eine Zukunft geben

Das ist der ganzheitliche Ansatz der MISEREOR-Partnerorganisationen in El Salvador. Sie motivieren mit kleinen Hilfen junge Menschen, Lebenspläne zu entwickeln und das Leben selbst in die Hand zu nehmen: Unterstützung bei der Ausbildungs- und Jobsuche, finanzielle Hilfe bei der Gründung eines Kleinstunternehmens oder der gemeinschaftliche Bau von erdbebensicheren Häusern.

Durch ihren Einsatz sind junge Menschen Hoffnungsträger und Hoffnungsträgerinnen für eine bessere Zukunft. Sie verändern ihr Umfeld positiv und bauen sich gemeinsam ein Zuhause und eine Perspektive auf. Die jungen Menschen sind die Zukunft ihres Landes!

Mit der Fastenaktion 2019 laden wir Sie ein: 

Seien Sie Zukunft für Ihre Familie und Ihren Freundeskreis, für Ihre Pfarrei, für unsere Gesellschaft und für die Menschen in El Salvador und in vielen anderen Ländern unserer Einen Welt! Mit guten Ideen werden auch Sie dazu beitragen, die Welt hin zu einem gerechten globalen Miteinander zu verändern. 

Bischöfliches Ordinariat
Referat Weltmission/
Gerechtigkeit und Frieden
Bischofsplatz 2, 55116 Mainz

Telefon: 06131/253-263 - Fax: 06131/253-586
www.bistum-mainz.de/weltkirche