Digitales Austauschforum Oberhessen

Austausch über Synergien, Herausforderungen und die weitere Planung

Frmung Graffiti (c) Bistum Mainz
Frmung Graffiti
Mi 5. Aug 2020
M. Schambeck

 

 

Relevante Probleme:

  1. Einbindung/Zuarbeit der Hauptamtlichen, diese sind z.T. nur schwer integrierbar. Rückmeldungen bleiben aus, Infos werden nicht geliefert
  2. Kommunikation in die Breite der Gemeinden, Einbindung über die (kat. kirchlichen) Gremien, bekannte Ehrenamtliche und (willige) Hauptamtliche hinaus
  3. Integration der evangelischen Kirche in das Projekt (Gedanke der Ökumene)
  4. Instruktion aus Rom, Umgang mit Inhalt und Konsequenz
  5. Heterogen ist die Wahrnehmung des eigenen Status im Projekt, reicht von „wir sind im Plan“ bis „stehen noch am Anfang“

 

Next Steps Gießen:

  • Menschen erreichen / Digitales Schaufenster/Videokonferenz
  • Integration der Hauptamtlichen, Förderung der Mitarbeit, Stärkung des Info-Rückflusses
  • kollegialer Austauch nach verbleibenden Dienstjahren
  • Digitales Forum für Arbeitspapiere Bistum
  • Aufstellung/Konzept Pfarrei-Struktur

 

Weitere Treffen auf digitalem Weg wurden aus der Gruppe der Teilnehmer befürwortet. Anlehnung an Bedarf und Präsenztermine.