Candle Light Dinner

Candle Light Dinner 2020 (c) K. Heizmann
Candle Light Dinner 2020
Fr 14. Feb 2020
Maria und Klaus Heizmann

„Raus aus dem Alltag“: Dazu ließen sich 10 Paare am Valentinstag locken - für eine Zeit zu zweit bei einem Candle Light Dinner im Schönstatt-Zentrum Weiskirchen.

Über unterschiedliche Wege hatten sie von der Einladung erfahren und die meisten waren zum ersten Mal in diesen Räumen. So war auch die Altersspanne recht groß: Die einen hatten die Hochzeit erst kürzlich gefeiert, andere die goldene schon einige Jahre hinter sich.

Beim Sektempfang wurde das Team der Familien der Schönstattbewegung Diözese Mainz  mit Verstärkung durch die Mädchenjugend vorgestellt, das diesen Abend in der „Marriage week“ gestaltete. Dann öffneten sich die Türen zum feierlich dekorierten Speisesaal.

Zu einem leckeren Vier-Gänge-Menue aus der hauseigenen Küche gab es Impulse, in denen das Eheleben mit einem Segelabenteuer verglichen wurde:

Um ihre gemeinsamen Träume zu verwirklichen, müssen die Segler Stürme und Flauten bestehen. Dabei sind sowohl Kenntnisse als auch Mut und Ausdauer wichtig.

Jedes Ehepaar durfte aus der Tischdekoration ein kleines Boot mitnehmen, in dessen Segel sie im Laufe des Abends einige konkrete Gesprächsanregungen sammeln durften. Das Angebot zum Segen als Paar durch Pater John-Peter im Heiligtum wurde auch gerne genutzt. Vor dem Heimweg ergab sich noch manches Gespräch miteinander und mit dem Team.