Schmuckband Kreuzgang

Impuls zur Fastenzeit

Grundlagentraining

Datum:
Mo. 22. Feb. 2021
Von:
Pfr. Christoph Zell

In vielen Sportarten werden die Wintermonate genutzt, um die konditionellen Grundlagen für die Sommersaison zu legen.

Im Frühling finden dann teilweise auch Trainingslager statt, um sich weiter fit zu machen für Wettkämpfe.

Viele Einzel- und Mannschaftssportler sind durch die Pandemie aus Ihrem Rhythmus gekommen, sie können nicht mehr wie gewohnt trainieren oder sich in Wettkämpfen und Spielen mit anderen Sportlerinnen und Sportlern messen. Machen ist vielleicht auch die Motivation abhanden gekommen, sich im Training zu „quälen“ ohne eine konkrete Spiel- bzw. Wettkampfperspektive.

Mit einem Ziel vor den Augen läuft, lebt und „fastet“ es sich auch leichter.

Die christliche Perspektive, der Dreh- und Angelpunkt des Glaubens ist Ostern, die Feier der Auferstehung Christi und der Durchbruch zum ewigen Leben bei Gott.

In dieser Ausrichtung gehen wir durch die Fastenzeit und sind eingeladen, uns der Wahrheit und Wirklichkeit unsere Lebensfundamente zu besinnen, mit ihnen neu in Kontakt zu kommen und aus diesen Quellen zu schöpfen, um „fit“ zu bleiben für die Herausforderungen des Lebens.

Die Fastenzeit ist dann so etwas wie das „spirituelle Grundlagentraining“ für unseren Lebens- und Glaubensweg. Dieses „Training“ kann stattfinden, auch in Zeiten der Pandemie.

Eine gute Einübung in die Fastenzeit und ein gesegnetes Osterfest wünscht von Herzen

Euer Pfarrer Christoph Zell