Schmuckband Kreuzgang

Wohngruppen im Kettelerhaus in Dieburg

Die Wohngruppen Virido, Glaucus und Albus bieten jungen Menschen mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf eine Heimat auf Zeit. In den Gruppen leben jeweils elf Kinder und Jugendliche in einer Altersspanne von zehn bis achtzehn Jahren. Sie werden von sechs Pädagog*innen sowie zusätzlichen Hilfskräften Tag und Nacht betreut. Den Kindern und Jugendlichen stehen außerdem Psycholog*innen zur Seite, die niedrigschwellige therapeutische Angebote offerieren.

Die Gruppen sind auf eine Rückführung in die Familie ausgelegt. Zu diesem Zweck wurde ein besonderes Heimfahrtkonzept etabliert.

Um dem besonderen Bedarf der Kinder gerecht zu werden, arbeiten die Pädagog*innen bis 22:00 Uhr im Doppeldienst.

Die Mehrzahl der Gruppenmitglieder besucht die hauseigene Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung. In unserer Bischof-Ketteler-Schule kann der Haupt- oder Realschulabschluss in kleinen Klassen von bis zu sieben Kindern absolviert werden.

Zwischen den Gruppenpädagog*innen und den Lehrkräften besteht eine ideale Vernetzung.

In der Wohngruppe Albus haben die Bewohner*innen ihr eigenes Zimmer und teilen sich Gemeinschaftsbäder. In einem virtuellen Rundgang durch die Wohngruppe Albus erhalten Sie einen Einblick in die Gruppenräume. Anders als die Gruppen Virido und Glaucus bietet die Gruppe Albus den Bewohner*innen die Möglichkeit zur Verselbstständigung in vier Dachgeschosswohnungen.

Die Kinder der Wohngruppe Glaucus und Virido leben in einem eigenen Zimmer mit Badezimmer (inkl. Dusche und WC). Einen virtuellen Einblick in die Räume der Wohngruppe Glaucus erhalten Sie in diesem Video.

Jede Gruppe wird durch eine Hauswirtschaftskraft unterstützt, die u.a. für täglich frisches und ausgewogenes Essen verantwortlich ist.

Darüber hinaus können bis zu drei Jugendliche im Pater-Delp-Haus in unmittelbarer Nähe zum Kettelerhaus von ambulanten Helfern auf dem Weg in ein unabhängiges Leben unterstützt werden.

 

Gut zu wissen:

Das Kettelerhaus wurde 1869 als Jungeninternat erbaut.

Es bietet durch sein großes Außengelände inklusive Park eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten (u. a. einen Basketball- und Fußballplatz, eine Hüttenecke sowie eine Feuerstelle). Darüber hinaus hält das Kettelerhaus eigene Bienen und beteiligt die Bewohner am Imkern.

Im Gebäudeinneren kann man sich in zwei Krafträumen sportlich betätigen oder in der Werkstatt seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Das Kettelerhaus liegt direkt neben dem Dieburger Freibad und dem Sportverein. Das Stadtzentrum und der Bahnhof sind fußläufig gut zu erreichen.

Virtueller Rundgang WG Albus (c) St. Josephshaus

Virtueller Rundgang WG Albus

22. Jan. 2021
Virtueller Rundgang WG Glaucus (c) St. Josephshaus

Virtueller Rundgang WG Glaucus

22. Jan. 2021