Abschlussball im Theresien-Zentrum

Oswald-von Nell-Breuning-Schule feiert ihre Absolventen

Willkommen zum ersten Abschlussball (c) TKJHZ
Willkommen zum ersten Abschlussball
Datum:
Do. 21. Juli 2022
Von:
Silke Graf

60 Schülerinnen und Schüler der Oswald-von Nell-Breuning-Schule in Offenbach haben erfolgreich ihren qualifizierenden Haupt- oder Realschulabschluss, ihren berufsorientierten Schulabschluss oder ihr Abitur absolviert. Feierlich überreicht wurden die Zeugnisse beim ersten Abschlussball in der Don-Bosco-Halle im Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum.

Ein richtiges Event hatten die Lehrerinnen und Lehrer der drei Schulabteilungen mit Herz und viel Kreativität vorbereitet. „Diesen Abschlussball haben sich unserer Absolventinnen und Absolventen verdient.“, ist sich Radu Robutu, Leiter der Schulabteilung 3.0, sicher: „Es ist eine angemessene Würdigung der guten Erfolge, die jeder Einzelne geschafft hat.“

Jeder einzelne der Absolventinnen und Absolventen wurde auf die Bühne gerufen. Unter viel Applaus der Eltern, Lehrkräfte, Pädagogen und Begleiter nahmen die Jugendlichen freudestrahlend ihre Zeugnisse und ein liebevoll gestaltetes T-Shirt entgegen, das an ihre Schulzeit in der Oswald-Nell-Breuning-Schule erinnern soll.

Yvonne Flath, Konrektorin und Leiterin der Abteilung 2e, richtete sich an das Kollegium: „Ihr habt motiviert, wenn ein Schüler nicht mehr gerne zur Schule gegangen ist. Ihr habt unterstützt und begleitet, um auch den Aufgeregtesten zu einem tollen Abschluss zu bringen. Und ihr habt organisiert, um immer neue Hygienemaßnahmen umzusetzen.“ Den Eltern dankte sie im Namen des gesamten Kollegiums für ihr Vertrauen, das eine ganz wichtige Basis für die pädagogische Arbeit an der Schule sei.

Geschäftsführer Thomas Domnick betonte in seiner Ansprache, dass bei aller Unterstützung von außen schlussendlich die Jugendlichen den Abschluss selbst geschafft haben – und deshalb sehr stolz sein dürfen. „Ausbildung, weiterführende Schule, sozialer Dienst oder einfach die ,Welt kennenlernen´ – mit dem erfolgreichen Abschluss stehen Euch alle Möglichkeiten offen.“ betonte er. Den Pädagoginnen und Pädagogen, die die Jugendlichen auf ihrer Schullaufbahn begleiteten, dankte er herzlich für ihr Engagement als Brückenfunktion zwischen Schule und Schülern – und schloss, an die Absolventinnen und Absolventen gerichtet: „Es war uns eine Ehre“.

Und dann wurde ausgiebig gefeiert und getanzt. „Ein toller Abend“, so Schulleiter Alexander Hahn, der als DJ für einen gelungenen Ball-Abend sorgte. „Ich denke, unser erster Abschlussball wird der Anfang einer guten Tradition – und freue mich schon auf den Ball im nächsten Jahr.“