stellenangebote

Stellenangebote

Wir suchen aktuell neue Mitarbeiter*innen zur Verstärkung unserer Teams bei der Betreuung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.  Neben einer verantwortungsvollen Aufgabe bieten wie neben der Vergütung nach AVR attraktive Zusatzkonditionen wie z.B. eine nachhaltige betriebliche Altersvorsorge. Weiteres entnehmen Sie bitte den Stellenangeboten. 

Die Offenbach Post berichtet:
So läuft es während der Corona-Krise im Offenbacher Theresienzentrum

Wir trotzen dem Coronavirus und sind weiter für Sie/Euch da!

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen
 
als Einrichtung der Jugendhilfe stehen wir für Sicherheit, Verlässlichkeit und Verantwortung für die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen. Für das Vertrauen, das wir genießen dürfen, sind wir sehr dankbar.

Durch die gravierende Ausbreitung des neuartigen Coronavirus befindet sich ganz Europa derzeit in einer Ausnahmesituation mit schwerwiegenden Eingriffen in unser aller Alltagsleben. Wir versichern Ihnen, dass wir ungeachtet dessen weiterhin an Ihrer Seite und der hier betreuten Kinder und Jugendlichen sind und den besonderen Herausforderungen begegnen können.

Um unsere Aufgaben bestmöglich zu erfüllen und gleichzeitig unsere Mitarbeitenden zu schützen, haben wir unseren Krisenplan aktiviert. Wir haben unterschiedliche Maßnahmen getroffen, die tagtäglich der aktuellen Entwicklung angepasst werden. Auf diese Weise stellen die Leitungen aller Abteilungen und ihre Mitarbeitenden die Leistungen für Sie sicher. Wo immer es möglich ist, sind wir weiterhin für Sie da und auf den üblichen Wegen erreichbar. Mit den für uns zuständigen Ämtern stehen wir in laufendem Kontakt und versuchen Lösungen zu finden, die den hier Betreuten gerecht werden. 
Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren außerordentlichen Einsatz in dieser außergewöhnlichen Situation. Gleichzeitig bitten wir Sie um Verständnis, sollte es zu Verzögerungen in den normalen Abläufen kommen.  
Ihnen und Ihren Angehörigen wünschen wir Gesundheit, Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Phase. Lassen Sie uns gemeinsam an die Zeit nach Corona denken. Uns allen wohnt die Stärke inne, Krisen zu überwinden und Rückschläge in neue Chancen umzuwandeln. 
Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichenGrüßen

Peter Eckrich, Thomas Domnick und Markus Pelz

Im Gespräch - Jugend und Corona
Wie geht es Jugendlichen in betreuten Wohngruppen?

csm_Devin-Avery_youth_unsplash_4629af6350 (c) Devin Avery - unsplash.com

In der Gesprächsreihe über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf junge Lebenswelten ist das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe mit Fachkräften aus der stationären Erziehungshilfe im Dialog. Sie berichten uns, wie die momentane Situation in Jugendwohngruppen aussieht. Wie gehen die Jugendlichen mit den Veränderungen um und welche Chancen können sich daraus ergeben?

Wissenswertes