Oswald-von-Nell-Breuning-Schule Offenbach

Die Oswald von Nell-Breuning-Schule ist Förder- und Ersatzschule in privater Trägerschaft mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.

Unsere Schule besuchen Schülerinnen und Schüler mit einem festgestellten Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. Die Beschulung erfolgt in kleinen Lerngruppen. Dabei stehen die individuelle Entwicklung des SuS und deren besondere Bedürfnisse im Vordergrund. Verschiedenen Schulabteilungen bieten individuelle Bedingungen für jedes Intelligenz- und Leistungsniveau. Neben dem schulischen Lernen legen wir großen Wert auf die Entwicklung von Sozialverhalten und der Fähigkeit, Konflikte gewaltfrei lösen zu können. 

back to school (c) . Hofschlaeger_pixelio.de

Schulabteilung 1: Hauptschul-Niveau

Die Lerninhalte orientieren sich am Lehrplan der Regelschule beziehungsweise am Lehrplan der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse.

Der Unterricht erfolgt in Lerngruppen von bis zu 5 Schülerinnen und Schülern oder im Einzelunterricht und wird dem individuellen Bedarf der Schülerinnen und Schüler angepasst.

Ziel ist die Rückschulung an eine Regelschule oder das Erreichen des externen Hauptschulabschlusses.

Adresse:

Schulabteilung 1, Oswald-von-Nell-Breuning-Schule
Oswald-von-Nell-Breuning-Str. 3
63069 Offenbach

Kontakt:

Alexander Hahn
Schulleitung Oswald-von-Nell-Breuning-Schule, Leitung Abteilung 1
E-Mail a.hahn@tkjhz-of.de
Telefon 069 - 984200 - 56

 

Rosenhöhe (c) TKJHZ

Die Schulabteilung 2e ist eine twice-exceptional Schule: Hier werden Schülerinnen und Schülern unterrichtet, die hochbegabt sind und gleichzeitig Lernschwierigkeiten haben und zudem häufig mit seelischen Problemen belastet sind.

Grundlage der Beschulung ist das Kerncurriculum für Gymnasien. Der Unterricht wird begabungsangemessen durchgeführt. Die Aufnahme der Schülerinnen und Schülern erfolgt ab Klasse 5 und geht bis Klasse 13.
Ab Klasse 6 / 7 ist die zweite Fremdsprache verbindlich.

40 % der Schülerinnen und Schülern der Schulabteilung 2e befinden sich in der Oberstufe. Es besteht die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einem staatlichen anerkannten Gymnasium das Abitur zu absolvieren. Darüber hinaus werden Realschul- und Hauptschulprüfungen durchgeführt.

Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen von fünf bis zwölf Schülerinnen und Schülern, die sozialpädagogisch begleitet werden. Zwischen den Lehrkräften der Schule und den betreuenden Sozialpädagogen findet ein regelmäßiger Austausch statt.

The school department 2e is a twice-exceptional school. We teach students who are highly gifted and have learning difficulties, usually in combination with psychological conditions. We have approximately 70 students 12 to 19 years old. All of them come to us after being dismissed from public schools because of several learning- and behavior-related difficulties

Our staff comprises 15 teachers for the following subjects: Math, German, English, History, Politics, Ethics, Philosophy, Religion, Physical Education, Music, Latin, French, Physics, Chemistry, Art, Biology. The lessons are based on the core curriculum for Gymnasium.

Our school is organized in 8 or 9 classes. Starting with grad 6 (12 years old students), grad 7 (13 / 14 years old) … grad 13 (19 /20 years).

All students in our school receive professional support by social workers. There are three types of support in our institution: (1) The students live in residential groups, comparable to boarding school. (2) are provided with after-school care, until 5 p.m. (3) are individually supervised by a social worker (mostly the case with older students).

In cooperation with the social workers, we develop a shared educational concept for the students. In our regular meetings with a counseling psychologist and the teaching staff, the social workers are usually present.

Over the past several years, we have developed a special program for 2e students. Our ultimate target is to make it possible for the students to return to public school or to obtain the intermediate graduation certification after 10 years school (Realschulabschluss). Over the past 15 years, we have graduated approximately 200 students with Realschulabschluss. Annually, about 15% of our students go back to public schools.

In recent years, we have established an upper school (Oberstufe), which is currently attended by about 40% of our students. In our upper school, the students have the opportunity to take their Abitur, which is the highest school-leaving qualification in Germany and the most important requirement for enrolling in a university. Our upper school (Oberstufe) has been developed especially for 2e students. Since 2010, more than 50 students from our school have graduated Abitur (the university entrance exam) – an achievement they most likely would not have been able to earn in regular public schools.

Adresse:

Schulabteilung 2e, Oswald-von-Nell-Breuning-Schule
Odenwaldring 38
63069 Offenbach

Kontakte:

Yvonne Flath
Konrektorin, Leitung der Abt. 2e
E-Mail y.flath@tkhjz-of.de
Telefon +49 160 / 90248280

John Flath
Abteilungsleitung 2e 
E-Mail j.flath@tkjhz-of.de
Telefon +49 173 / 6770768

Außenansicht Schulabt. 2 e OvNB-Schule (c) OvNB-Schule

Schulabteilung 3: Grund- und Realschul-Niveau

Aufgabe der Schulabteilung 3 ist es, Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Altersstufen und mit unterschiedlichem schulischem Werdegang die Möglichkeit zu geben, wieder Freude am Lernen und gemeinsamen Tun zu entwickeln. Durch eine flexible Beschulung im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen gelingt es, mit den Schülerinnen und Schülern, Chancen für ihre eigene Zukunft zu entwickeln und umzusetzen.

Ziele sind die Reintegration in eine weiterführende Schule oder das Erreichen eines externen Realschulabschlusses. Auch Praktika und die Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsmöglichkeiten sind ein wichtiger Baustein unserer Schule.

Adresse

Schulabteilung 3, Oswald-von-Nell-Breuning-Schule
Am Waldschwimmbad 30
63069 Offenbach am Main

Kontakte

Radu Robutu
Leitung Schulabteilung 3
E-Mail r.robutu@tkjhz-of.de
Telefon  069 - 8300 769 61

Jeanette Lewohn 
Sekretariat
E-Mail j.lewohn@tkjhz-of.de
Telefon 069 - 8300 769 61

 

Abt. 3 OvNB-Schule (c) OvNB-Schule