Schmuckband Rad

17. DJK-Bundessportfest - "Sport- und Spaßmeile"

DJK-Bundessportfest (c) DJK Sportverband Mainz
DJK-Bundessportfest
Mo 7. Jul 2014
Daniela Schlosser
Im Juni 2014 fand das 17. DJK-Bundessportfest in Mainz statt. Mehr als 5.000 Sportlerinnen und Sportler vor und von Special Olympics, da die Wettbewerbe weitgehend inklusive ausgeschrieben waren, trafen sich in Mainz. Die Eröffnungsveranstaltung fand mit dem Mainzer Bischof Karl Kardinal Lehmann, der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer und den Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes, Special Olympics und dem Deutschen Gehörlosenverband im Erbacher Hof statt. Dabei wurde die Mainzer Erklärung zur Inklusion im Sport verabschiedet.
DJK-Bundessportfest (c) DJK Sportverband Mainz
DJK-Bundessportfest

Bei der Sport- und Spassmeile lag der Schwerpunkt auf dem Thema Inklusionvon Menschen mit Behinderung in Sport und Alltag. Ziel dieser Veranstaltung war die Sensibilisierung sowohl von Sportlerinnen und Sportlern, aber auch der breiten Bevölkerung, für das Thema Inklusion in der Gesellschaft.

Kostenlose Stände und Stationen luden die Besucher zum Ausprobieren und Spaß haben ein. Die Besucher konnten erleben, wie man Blindenfußball oder Rollstuhlbasketball spielt. bei einem Rollstuhlparkour konnten die Sinne geschärft und Geschicklichkeit im Rollstuhl bewiesen werden. Die Angebote wurden von erfahrenen Sportlern bereut und unterstützt.
Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit prominenten Gästen und Showacts komplettierten den Tag.