Schmuckband Rad

Zuschüsse des Bistum Mainz

Gefördet werden: 

  • Religiöse Bildungsmaßnahmen für Jugendliche
  • Sakramentenkatechese
  • Religiöse Schulungen für Mitarbeiter/innen und Verantwortliche
  • Schulendtage
  • Dekanats- und Diözesantage
  • Fahrten an Stätten mit besonderer religiöser Bedeutung (z.B. Rom, Taizé, Israel) 
  • Exertitien mit Jugendlichen (hier ist eine Voranmeldung erforderlich)

Es werden Maßnahmen mit mindestens 5 und maximal 40 Teilnehmer/-innen (Ausnahme Dekanats-/Diözesantage) bezuschusst. Zuschussberechtigt sind Teilnehmer/-innen zwischen 6 und 27 Jahren. Pro 5 Teilnehmer/-innen kann eine Betreuungsperson gefördert werden. Die Zuschusshöhe richtet sich nach der Art und Länge der  Veranstaltung. Bei eintägigen Maßnahmen ist ein Programmm von mindestens 6 Zeitstunden erforderlich. Bei mehrtägigen Maßnahmen werden der An- und Abreisetag als je ein voller Tag gerechnet, wenn ein Programm von mindestens je 3 Stunden durchgeführt wurde. Halbe Veranstaltungstage (mit 3 Std. Programm) können mit dem halben Tagessatz bezuschusst werden. Der Antrag muß spätestens 8 Wochen nach der Maßnahme beim Bischöflichen Jugendamt in Mainz gestellt werden.    

Kontakt

KJZ Bergstraße

Am Laudenbacher Tor 2
64646 Heppenheim
Telefon: 06252-2192

Unsere NEUEN Öffnungszeiten sind: 

Montags, Dienstags, Donnerstags:  9:00-15:00
Freitags: 9:00-13:00

sowie nach Vereinbarung