Labyrinth Gottesdienst – auf der Suche nach den Perlen des Glaubens

SPIBO Plus - SPIritualität an Besonderen Orten

Maislabyrinth Dalheim (c) kjzmzsued
Maislabyrinth Dalheim
So 8. Sep 2019
Christiane Wink

Trotz des leichten Nieselregens kamen über 30 Besucher zum Maislabyrinth in Dalheim zum SPIBO Plus (SPIritualität an Besonderen Orten). Das Motto des Labyrinth Gottesdienstes war „Der Weg ist das Ziel“.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Timo Haas, stellte Chrisi Wink vom SPIBO Plus Team, Julia Berges ein paar Fragen über das Maislabyrinth. Seit 20 Jahren betreibt ihre Familie das Labyrinth. Die Idee dazu kam bei einer Reise in die Schweiz, wo sie das erste Mal ein Maislabyrinth gesehen hatten. Alleine durch die Form fand Julia das Labyrinth sehr gut für den SPIBO Plus geeignet. Nach dem Interview bekamen die SPIBO Besucher die erste von insgesamt 7 „Perlen des Glaubens“ und einen kleinen Mosaikspiegel. Ein Impulstext zur ICH-Perle stimmte auf den Gottesdienst ein. Weitere 5 Perlen (Gottesperle, Geheimnisperle, Wüstenperle, Gelassenheitsperle, Liebesperle) waren im Labyrinth an verschiedenen Stationen zu finden. In Kleingruppen machten sich die Besucher auf den Weg, diese zu suchen, die weiteren Impulstexte gemeinsam auf sich wirken zu lassen und die Perlen auf eine Schnur aufzufädeln. Für die letzte Perle, die Auferstehungsperle trafen sich alle, die wieder aus dem Labyrinth herausgefunden hatten am Ausgang. Dort wurde noch ein gemeinsamer Abschluss gefeiert. Anschließend konnten die Besucher sich bei einem kleinen Umtrunk über den Labyrinth Gottesdienst austauschen.

Der nächste SPIBO Plus findet am 24.11.2019, 18:00 Uhr, in der Rundsporthalle in Nierstein statt. Es wird ein Gottesdienst mit viel Bewegung mit dem Thema, „Mach Dich fertig“.

https://www.allgemeine-zeitung.de//lokales/oppenheim/vg-rhein-selz/dalheim/gottesdienst-am-dalheimer-maislabyrinth_20431908