"Dialogforum Neue Trägerstrukturen“

400 Teilnehmer diskutierten u.a. mit Weihbischof Bentz über neue Trägerstrukturen

Weihbischof Dr. Udo Bentz
Weihbischof Dr. Udo Bentz
Do 18. Jul 2019
Andrea Kinski

Das „Dialogforum Neue Trägerstrukturen“ für Kitas im Bistum Mainz hat am 13. Mai rund 400 Teilnehmende aus dem ganzen Bistum angesprochen. Leitungen, Trägervertreter und Mitarbeitende diskutierten mit Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, Diözesancaritasdirektorin Nicola Adick sowie Finanzdirektor Christof Molitor Optionen einer neuen Trägerstruktur. 

Das „Dialogforum Neue Trägerstrukturen“ für Kitas im Bistum Mainz hat am 13. Mai rund 400 Teilnehmende aus dem ganzen Bistum angesprochen. Leitungen, Trägervertreter und Mitarbeitende diskutierten mit Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, Diözesancaritasdirektorin Nicola Adick sowie Finanzdirektor Christof Molitor Optionen einer neuen Trägerstruktur. 

Weihbischof Bentz betonte, dass das katholische Profil der Kitas bei anstehenden Änderungen „unbedingt beibehalten“ werden solle. Kitas sind für das Bistum Kirchorte und bieten eine große Chance für die Kirche, das Leben mit den Menschen zu teilen, unterstrich der Weihbischof.
Nicola Adick lobte die ausgezeichnete Arbeit vieler Kindertageseinrichtungen und stellte die Weiterentwicklung zu „Mehr Familie, mehr Nachbarschaft, mehr Qualität“ als zukunftsorientierte Kennzeichnung der Weiterentwicklung dar. Im Sommer will die Bistumsleitung dann die neue Trägerstruktur bekanntgeben und deren Umsetzung beauftragen. 

Just an diesem Tag erhielt die Kita St. Sebastian in Eppertshausen die Auszeichnung des 1. Platzes für den Deutschen Kita-Preis von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Elke Büdenbender, Schirmherrin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Berlin.

Redebeitrag Weihbischof Dr. Udo Bentz

Nicola Adick
085
079
069
066
063
056
039

Trägertag

Do 23. Mai 2019
0 Bilder
Bilder-Quelle nicht konfiguriert