Die Kita als Ort der Begegnung

Kita St. Cyriakus in Seligenstadt ist Familienzentrum

Freude und Stolz bei allen Beteiligten über die Auszeichnung Katholisches Familienzentrum im Bistum Mainz
Freude und Stolz bei allen Beteiligten über die Auszeichnung "Katholisches Familienzentrum im Bistum Mainz"
Mi 27. Nov 2019
Andrea Kinski

In einem intensiven 2-jährigen Prozess hat sich die Kindertagesstätte St. Cyriakus in Seligenstadt zum Familienzentrum entwickelt.

Katholische Familienzentren im Bistum Mainz sind Orte der Begegnung und Unterstützung für Familien - sie richten sich an den Bedarfen der Familien aus und entwickeln gemeinsam mit ihnen Angebote.
Die Kita St. Cyriakus hat sich mit ihren Zielen und ihrem Profil auseinandergesetzt und dann Standards für die Qualitätsbereiche Kinder, Eltern, Pastoralraum, Sozialraum und Glaube erarbeitet.
Die Bedarfe der Eltern werden regelmäßig mit Hilfe von Umfragen ermittelt - die Bedarfe der Kinder werden durch Kinderkonferenzen in Erfahrung gebracht. 
Bewohner und Bewohnerinnen des Seniorenheims "Aureliushof" kommen in die Kita - gemeinsam wird gebastelt und Zeit miteinander verbacht - von diesem "Austausch der Generationen" profitieren sowohl die Kinder als auch die Senioren.
Ein Deutschkurs für Mütter konnte durch vielfältiges ehrenamtliche Engagement in der Kita in's Leben gerufen werden - er wird gut angenommen. 
Eine enge Zusammenarbeit findet mit der Pfarrgemeinde statt - die Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarrei begleiten die religionspädagogische Arbeit der Kindertagesstätte und sind auch Ansprechpartner für die Familien und Mitarbeiterinnen der Kita.