Schmuckband Kreuzgang

Natur Projekt

Insektenhotel
Insektenhotel
Mo 1. Jul 2019
Kita Nieder-Olm

Im Mai 2019 starteten wir ein neues Projekt. Nach einer Vorstellungsrunde im Morgenkreis bei den Eulen & Fischen entschieden sich jeweils sechs Kinder aus jeder Gruppe für unser Projekt „Natur“ . Wir trafen  uns regelmäßig am Dienstag und Donnerstag. Bei einem ersten Treffen überlegten wir, welche Fragen und Themen die Kinder interessieren. Es kam der Wunsch auf, verschiedene Blumen und kleine Tiere, wie Insekten, zu beobachten. In unserem kleinen Hof wollten wir das Hochbeet mit Kräutern und Gemüse bepflanzen.

Wir zogen dann gleich los zu unserem ersten Ausflug in die Gärtnerei. Dort kauften wir Rucola, Schnittlauch, Petersilie und Gurken als Setzlinge. Eine Mutter schenkte uns Sonnenblumen-, Tomaten- und Kürbissetzlinge, die wir in unseren Blumenkästen und Hochbeet einpflanzen konnten. Für die Kinder war es eine besondere Aufgabe die Pflanzen zu pflegen, gießen und sie beim Wachsen zu beobachten.

Dann ging es wieder in die Natur, am Wegesrand entdeckten wir Blumen wie Rosen und Stiefmütterchen, aber auch viele kleine Käfer wie Ameisen und Feuerwanzen .

Wir sahen auf dem Ausflug ein Insektenhotel und so kam die Idee auf, selbst eines zu bauen. Auf einer Schautafel konnten wir erfahren, wie die Insekten wohnen. Die verschiedenen Materialien wie Tannenzapfen, Heu und Hölzer, die wir zum Bauen des Hotels benötigen, sammelten wir unterwegs. Mit großem Elan bauten die Kinder das Insektenhotel mit Hammer, Nägeln, Draht, Dosen und Holz zusammen. Wir stellten unser Insektenhotel in dem kleinen Hof auf. Dort haben die Kinder und die Eltern die Möglichkeit zur Beobachtung.

Das Projekt machte den Kindern, aber auch den Erzieherinnen Frau Mika und Frau Berndhäuser sehr viel Spaß.