"Who cares?" kfd-Politiktalk digital 8. Mai, 14.00h

Häusliche Pflege: Gerecht-gut-weiblich?

Who cares? (c) kfd Diözesanverband Mainz e.V.
Who cares?
Datum:
Mi. 28. Apr. 2021
Von:
Gisela Franzel

Die nächste Bundestagswahl kommt: 80% der Pflege wird in Deutschland im häuslichen Bereich geleistet. Zu 68% wird diese von Frauen übernommen. Was bedeutet das für jede Frau? Welche gesetzlichen Anreize können dazu beitragen, die Aufteilung von Pflegearbeit neu zu gestalten? Die kfd nimmt den Tag der Pflege am 12. Mai zum Anlass darüber mit Politikerinnen und interessierten Frauen zu sprechen.

Den fachlichen Input gibt Kornelia Schmidt, Vorsitzende des Vereins für pflegende Angehörige e.V., Amberg.

Unsere Gesprächspartnerinnen aus der Bundespolitik sind:

Kordula Schulz-Asche, Bündnis 90/Die Grünen, Bundestagsabgeordnete Main-Taunus-Kreis und Kommunen im Hochtaunus;

Ulli Nissen, SPD, Bundestagsabgeordnete Frankfurt,

CDU Bundestagsabgeordnete angefragt.

 

8. Mai, 14.00-16.30h, Digital per Zoom

Anmeldungen bis 4. Mai an info@kfd-mainz.de , kostenfrei