kfd - die macht. für dich. für alle

Bundesversammlung startet Verbandsoffensive

Start der Verbandsoffensive in Mainz (c) Kai Herschel kfd Bundesverband
Start der Verbandsoffensive in Mainz
Do 20. Jun 2019
Gisela Franzel

kfd Bundesversammlung vom 20.6. - 22.6.19 im Erbacher Hof in Mainz

Als Vertreterinnen des kfd Diözesanleitungsteams des Bistums Mainz nahmen Susanne Winnekens-Udovic (Sprecherin), Yvonne Frische (stellvertretende Sprecherin) und Nicole Pawletzki (Delegierte) zusammen mit über 90 Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet an der diesjährigen Bundesversammlung teil.

Ein Schwerpunkt dieser Versammlung war der Startschuss am 22.6. für die Verbandsoffensive: kfd - die macht. für dich. für alle

Der Auftakt für diese Offensive ist im September 2019 (23.9.-29.9.) mit der kfd-Aktionswoche "Macht Euch stark für eine geschlechtergerechte Kirche!"

Wir wollen gemeinsam die Kirche mitgestalten und verändern.Verstärkt und sichtbar gemacht wird diese Aktion mit dem neuem Symbol "Purpurkreuz" als Anstecknadel.Aktionspakete für die Aktionswoche können beim Bundesverband bestellt werden.

Am Donnerstagabend endete der Tag mit einer Eucharistiefeier: „Und gemeinsam teilen wir das Brot. Und gemeinsam teilen wir den Wein. Wir hoffen auf Gerechtigkeit.“

 Der Freitag stand ganz im Zeichen wichtiger inhaltlicher Beschlüsse. Alle 92 Delegierten verabschiedeten einstimmig das Positionspapier: "gleich und berechtigt"

Die kfd fordert dort mit Nachdruck die volle Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Kirche und den Zugang von Frauen zu allen Diensten und Ämtern in der Kirche.

Als zweites wurde das Positionspapier: „Nachhaltig und geschlechtergerecht weltweit“ verabschiedet. Die kfd setzt sich dafür ein, den Klimawandel zu begrenzen und nachhaltige und gerechte Lebens- und Arbeitsbedingungen weltweit zu ermöglichen. Bestärkt wurde dies u.a. auch durch einen mehrheitlichen Beschluss der Selbstverpflichtung zur Verwendung von fair gehandelten Tee und Kaffee bei allen kfd Veranstaltungen.

Das "Dohm-Trio" sorgte am Abend dieses zweiten Bundesversammlungstages zum Thema: „100 Jahre Frauenwahlrecht“ für Unterhaltung. Sie brachten Texte der Frauenrechtlerin Hedwig Dohm in einer szenischen Lesung auf die Bühne. 

Am letzten Tag der Bundesversammlung wurde die neue Verbandsoffensive:

„kfd – die macht. Für dich. Für alle“

vertieft und es gab aktuelle Informationen zur Aktionswoche.

Mit vielen neuen Eindrücken, schönen Momenten und wichtigen Beschlüssen endete die diesjährige Bundesversammlung der kfd.

Yvonne Frische