Oasentag für Frauen: Intuitives-meditatives Bogenschießen

Datum:
Termin: Sonntag, 22.08.21 - 10:00
Von:
Referat Erwachsenenseelsorge in Kooperation mit kfd-Diözesanverband Mainz e.V.
Ort:
Kloster Jakobsberg
 
55437 Ockenheim
 

Beim intuitiven Bogenschießen kommt es vor allem auf die innere Einstellung und Haltung an. Sich auf ein Ziel ausrichten und gleichzeitig bei sich selbst sein – die eigene Mitte finden. Hierzu ist es wichtig achtsam zu sein und kleinste Veränderungen wahrzunehmen. Erst wenn die Schützin eins wird mit dem Bogen, die Spannung des Bogens aufnimmt und auch wieder loslässt, gibt sie dem Pfeil die Energie mit, die er braucht, um die Zielscheibe so zu treffen, wie sie es sich vorstellt.

Besonderheiten/ Nutzen/ Mehrwert:

  • Das Erleben im Spannungsbogen kann aufschlussreicher Spiegel sein und kraftvolle Metaphern für die eigenen wie gemeinsamen Anliegen, Ressourcen und Lösungen bieten und neue Handlungsoptionen aufzeigen.
  • Die Konzentration auf Pfeil und Bogen macht einen achtsamen Umgang mit der eigenen Person möglich. Alltag kann draußen bleiben, Besinnung und Muse können willkommen geheißen werden.
  • Die äußere Spannung und Entspannung fördert die Offenheit für lösungsorientiertes, kreatives Denken. Es fällt dadurch leicht, die Fülle der eigenen Kompetenzen wahrzunehmen und daraus adäquate Lösungen zu entwickeln.
  • Durch das Eingebundensein in das gemeinsame Tun entsteht das Gefühl „richtig“ zu sein.
  • Die körperliche Bewegung fördert die geistige und emotionale Beweglichkeit. Sie stärkt das Selbstwirksamkeitserleben und ist ein Beitrag zur aktiven Gesundheitsförderung.

 

Hinweise zur Datenverarbeitung und den Stornobedingungen

 

Weitere Informationen

Kosten: 60 €
Veranstalter: Bischöfliches Ordinariat Mainz, Referat Erwachsenenseelsorge
Zielgruppe: Frauen
Referent: Svenja Kormann/Diplomsozialpäd., Trainerin für meditatives Bogenschießen
Anmeldung: Bischöfliches Ordinariat, Referat Erwachsenenseelsorge
Bischofsplatz 2
55116 Mainz
E-Mail: ews-anmeldung@bistum-mainz.de
Telefon: 06131 253264
Fax: 06131 253586

Zur Anmeldung: