Ökumenische Tagung zum Weltgebetstag aus Taiwan "Glaube bewegt"

Datum:
Termin: Freitag, 04.11.22 - 18:00 - Sonntag, 06.11.22 - 14:00
Art bzw. Nummer:
Wochenende für Mulitplikatorinnen
Von:
Ökumenisches Team WGT
Ort:
Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster
Franziskanergasse 2
63628 Bad Soden-Salmünster

Taiwan, Inselstaat vor dem chinesischen Festland nahe Japan und den Philippinen. China sieht Taiwan als abtrünnige Provinz. Die noch junge Demokratie will ihre Freiheit nicht aufgeben! Mit dem Beispiel Honkong vor Augen wollen Sie weiter unabhängig, eigenständig, freiheitlich bleiben. Taiwans spannende und wechselreiche Geschichte ist Jahrhunderte geprägt durch Machtansprüche und Widerstand.

Ganz aktuell ist Taiwan wieder herausgefordert durch die „Militärübungen“ Chinas vor Taiwan. Brisant ist die Lage des neuen WGT-Landes im Sommer 2022.

Auf der Tagung werden wir den Inselstaat besser kennen lernen. Mit eindrücklichen Glaubenszeugnissen nehmen die Autor*innen uns mit in das Leben von Frauen in Taiwan. Die Liturgie lässt uns daran teilhaben, wie Frauen in Taiwan sich für ihre Gemeinschaft und Natur einsetzen und sich Wege hin zu einer gleichberechtigten Gesellschaft erkämpfen.

Mit ihrem Titel „Glaube bewegt“ aus dem ersten Kapitel des Briefs an die Gemeinde in Ephesus sind wir alle eingeladen ins Gespräch zu kommen, wie unser Glaube in unseren Alltag hineinwirken kann.

Team: Elisabeth Becker-Christ, Sarah Eßel, NN

Kosten: EZ 119€ plus 25€ Tagungsgebühr

 

Anmeldung an: sabine.gruenewald@evangelischefrauen.de