Sexismus und Geschlechtergerechtigkeit in ihren intersektionellen Zusammenhängen - Teil 2: Sprache

Veranstaltung in Kooperation mit Bildungswerk Südhessen, Junge Erwachsene

Datum:
Termin: Montag, 16.11.20 - 18:00
Art bzw. Nummer:
Onlineseminar - Kursnr. 202SH-9904
Von:
Katholisches Bildungswerk Südhessen und kfd Diözesanverband Mainz e.V.
Das Thema gendergerechte Sprache sorgt oft für Zündstoff. Wer ist in welchem Fall (mit)gemeint? Wer fühlt sich angesprochen und unter welchen sprachlichen Voraussetzungen? Gibt es gendergerechte Sprache überhaupt? Wie wichtig ist dieses Thema für uns im Alltag? Was hat gendersensible Sprache mit gesellschaftlicher Teilhabe zu tun? Wie können wir gleichzeitig auf eine Gender gerechte und Rassismus kritische Ausdrucksweise achten? Wie können umständliche Sätze vermieden werden?
In diesem Online-Seminar geht es darum, zu erfahren, wie gendergerechte, rassismuskritische Sprache aussehen kann, seine Position klarer vertreten zu können und durch Übungen und praktische Beispiele einen alltagstauglichen und kreativen Umgang mit gendersensibler Sprache zu finden.

 

Referentin: Nicola Poitzmann
 
Kosten: 10€, Ermäßigt: 5€ (für Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Arbeitslose, Beschäftigte in Kurzarbeit)
 
Allgemeine Hinweise:
    • Bitte melden Sie sich per Mail an bw.suedhessen@bistum-mainz.de mit der jeweiligen Kursnummer und vollständiger Adresse an. Sie erhalten dann eine Bestätigung und die Rechnung per Mail. Eine Teilnahmebestätigung kann auf Wunsch gerne ausgestellt werden.
    • Die Seminare finden über das Videokonferenztool Zoom statt. Technische Voraussetzungen sind ein videokonferenztaugliches Endgerät mit Kamera und Mikro und natürlich einem Internetzugang. Wenige Tage vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie einen Link (und einen Zugangscode), mit dem Sie am Online-Seminar teilnehmen können. Sie müssen hierzu keine Software herunterladen.

Zur Anmeldung: