Stress lass nach

Notfallkoffer für alle Fälle

Termin: Samstag, 28.03.20 - 09:00 - Sonntag, 29.03.20 - 13:00
Kurs 20/02
Wilhelm-­Kempf-­Haus
65207 Wiesbaden-­Naurod

Frauen sind Netzwerkerinnen und leben in viel­fältigen Kontakten. Doch steigende berufliche und private Anforderungen werden als unangenehm erlebt, viele reagieren darauf mit Stress. Ein gutes Stressmanagement kann hilfreich sein, das Leben erfüllt und in guter Balance zu leben.

An diesem Wochenende können Sie die Klopf­technik PEP lernen, Ihre Ressourcen durch Selbst­managementtraining stärken, die eigenen Stress­verstärker entdecken und eigene Handlungsoptionen entwickeln.

Veranstalterin: kfd Diözesanverband Mainz in Kooperation mit Erwachsenenseelsorge Mainz

Leitung: Iris Fassbender, Dipl.­Soz.päd., Lehrende Transaktionsanalytikerin, Supervisorin Ingrid Kraus, Coach, Mediatorin

Anmeldung: bis 1. Februar 2020 unter ews­anmeldung@bistum­mainz.de oder auf dem Postweg (Bischöfliches Ordinariat, Referat Erwachsenenseelsorge, Bischofsplatz 2, 55116 Mainz), telefonische Rückfragen unter: 06131 253264

Kosten: 150 € • kfd­-Mitglieder 140 € Kursgebühr, Unterkunft, Verpflegung

Anmeldung

Stress lass nach

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, so füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Im Falle einer Abmeldung weisen wir auf folgende Modalitäten hin:

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. 5 Wochen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entsteht eine Ausfallgebühr von 50 % der Teilnehmergebühr. Ab dem 14. Tag vorher müssen wir die volle Teilnehmergebühr berechnen, sofern wir den Platz nicht wieder belegen können.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen