Nachlese "Alles hat seine Zeit"

"Beflügelt um halb acht"

zeit
zeit
Fr 20. Dez 2019
Steffen Bartenschlag

„Alles hat seine Zeit“, war das Motto des vorläufig letzten Gottesdienstes der Reihe: „Beflügelt um halb acht“ in der Kapelle von St. Gabriel. Alles hat seine Zeit und so sind die Veranstalter, die Katholische Jugendzentrale Offenbach-Land und das Dekanat Seligenstadt, welche die Veranstaltung in Kooperation mit dem Musikzentrum St. Gabriel durchgeführt haben, veranlasst, sich anderen Aufgaben zuzuwenden. Schade, denn mit dieser Gottesdienstform, die von der Dekanatsreferentin Andrea Bach und den Dekanatsjugendreferenten Iris Reiß und Roland Franz thematisch und konzeptionell, sowie Sven Garrecht musikalisch ausgestaltet wurde, geht ein einmaliges Angebot zu Ende. Eine besondere Gottesdienstform, die einen Ruhepunkt im Alltag bot. Alle zwei Monate an einem Mittwoch um19:30 Uhr. Jeder, der dabei war, konnte spüren wie wohltuend Innehalten, Musik, Gebet und Stille in unserer schnelllebigen Zeit sein kann. Und gerade in der Kapelle von St. Gabriel mit seiner klösterlichen Aura wurde mancher Impuls von „Beflügelt um halb acht“ in die Stille hinein zu einem Seelenerlebnis.

Was kommt nach? Sven Garrecht vom Musikzentrum St. Gabriel und Klaus Deller, Ruheständler, wollen in neuem Format weitermachen und neue Impulse geben: „beschwingt“ - Lyrik und Musik am Abend. Die Termine in 2020: 19. Februar, 8. April, 10. Juni, 9. September, 11. November, jeweils Mittwoch um 19:30 Uhr.