Sonntag, 06. Dez., 8:00 Uhr
der nächste Erw8-Gottesdienst

Die Künstlerin Susanne Kohnen- Ihr Instrument: Das Theremin

Susanne Kohnen live am Theremin (c) Susanne Kohnen
Susanne Kohnen live am Theremin
Datum:
Mo. 30. Nov. 2020
Von:
Dr. Klaus Deller

Am Sonntag, den 8. November, 8:00 Uhr findet wegen der aktuellen Situation in Sachen Pandemie leider kein weiterer Erw8 – Gottesdienst in St. Gabriel statt, 

Geplant war:

Thomas Gabriel konnte für die musikalische Ausgestaltung des Gottesdienst die Künstlerin Susanne Kohnen gewinnen, die ein fantastisches Instrument beherrscht: Das Theremin. Es ist ein elektronisches Instrument, das man spielt, ohne es überhaupt zu berühren. Es wird allein über die Gesten der Hände gesteuert und gibt geisterhafte Töne von sich. Es wird ein außergewöhnliches Ereignis werden, dieses Instrument während des Gottesdienstes und danach in einem kleinen Konzert zu erleben.
Susanne Kohnen absolvierte eine klassische Musikausbildung an den Hochschulen in Frankfurt und Würzburg als Oboistin und Spezialistin für historische Oboen. Sie spielt regelmäßig in Orchestern für barocke Aufführungspraxis, seit 2011 auch als „steady guest" bei den barocken Produktionen der Oper Frankfurt. 
Die Freude an der freien Improvisation führte sie auch zum Saxophon und weiteren Klangmöglichkeiten, woraus sich eine kreative Zusammenarbeit mit Musikern sowie Künstlerinnen anderer Sparten entwickelte. Improvisierend begleitet, untermalt und gestaltet sie Lesungen, Tanzszenen und ihre eigenen Videocollagen. Auf diesem Wege begegnete sie dem wenig bekannten Theremin, das sie sofort faszinierte und mit dem sie inzwischen als Solistin in einem sich stetig erweiternden Umkreis gefragt ist.