Zum Inhalt springen

Erstkommunion in Saulheim

Erstkommunion

Insgesamt 20 Kinder gingen am 9. Juli  in Saulheim zur Ersten Heiligen Kommunion. Nach einem fast normalen Vorbereitungskurs, der insbesondere im Anfang von Corona geprägt war, konnten die Kinder zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen. Dieser Kurs war etwas Besonderes. Von den 20 Kindern wurden vor dem großen Festtag vier Kinder getauft. Eine enge Zusammenarbeit entstand mit dem Familiengottesdienstkreis, der die Familiengottesdienste auf die Kommunionkinder hin vorbereitete und an den verpflichtenden Gottesdiensten für die Kommunionkinder auch feierte. Das war immer an einem Samstag, um die Teilnehmer am normalen Sonntagsgottesdienst nicht auf Grund der gesetzlichen Vorgaben in Coronazeit zu reduzieren. Dennoch konnten die Kommunionstunden der drei Gruppen in Präsenz durchgeführt werden. Auch ein Ausflug zum Kloster Eberbach, der in den Kursen zuvor schon angedacht war, konnte in diesem Kurs am Samstag, dem 18. Juni, durchgeführt werden. Leider infizierte sich Diakon Weyers mit dem Coronavirus, so dass er bei der Erstkommunionfeier selbst nicht dabei sein konnte. Gott sei Dank hatte er in den Katechetinnen Julia Gehrlein und Nicole Weindorf gute Helferinnen, die die Erstkommunion 2022 in hervorragender Weise abschließen konnten. Besonders Nicole Weindorf, die bereits zum dritten Mal als Katechetin mitarbeitete, konnte mit ihrer reichen Erfahrung und großem Organisationstalent den Kommunionkurs bereichern. Herzlichen Dank auch an P. Newman, der die Erstkommunionfeier im Saulheimer Pfarrgarten hielt.

 

Diakon Michael Weyers