Schmuckband Kreuzgang

Frauenwallfahrt

Wenn frühmorgens an einem Tag im September Frauen betend und singend, teilweise auch schweigend durch den Wald laufen, ja dann ist Frauenwallfahrt.

Seit 2004 sind Frauen aus der Gemeinde und dem Pfarreienverbund Bachgau unterwegs. Das Ziel der Frauenwallfahrt ist immer die Kapelle auf der Liebfrauenheide bei Klein-Krotzenburg. „Ja, wird denn das nicht langweilig?“ könnte man fragen. Nein. Denn jedes Jahr gibt es andere Sorgen und Nöte, die wir mitnehmen. Und jedes Jahr sind die geistlichen Impulse und Gedankenanstöße neu – und spannend auch die zum Thema passenden Lieder, Gebete und frei formulierten Gesätze des Rosenkranzes. Alles immer wieder gut vorbereitet zuerst von Pfr. Dach und Ursula Sondey  und seit 2007 von Gemeindereferentin Claudia Czernek.

Etwa auf halber Strecke gibt es die obligatorische Frühstückspause in der Hütte im Wald.

In der Kapelle auf der Liebfrauenheide feiert Pfr. Winter dann mit den Pilgerinnen und allen, die per Auto unterwegs waren, die Hl. Messe.

Traditionell versammeln sich danach am Mittag alle an der langen Tafel im Gasthaus zum Tannenhof.     

Und nach dem gemütlichen Essen fahren die Pilgerinnen gestärkt nach Hause.