Neue große Pfarreien geplant

Pastoraler Weg im Dekanat Bingen

Logo (c) Dekanat Bingen
Logo
Datum:
Fr. 3. Sep. 2021
Von:
Pfarrbüro

In der Dekanatsversammlung zum Auftakt des Pastoralen Weges im Dekanat Bingen am 4.4.2019 wurde seitens der Bistumsleitung die Bildung von 2 künftigen Pfarreien für das Dekanat Bingen angeregt.

Dabei müssen folgende Kriterien besondere Berücksichtigung finden:

  • Erhaltung der bisherigen kirchlichen Strukturen, in denen oft schon über
    Jahre Kooperation eingeübt und praktiziert wird
  • Übereinstimmung mit den kommunalen Strukturen – soweit dies möglich ist
  • Zahl der Katholiken, Einrichtungen, Gebäude, … es sollten zwei möglichst gleich große Einheiten gebildet werden.

Nach Prüfung dieser und weiterer Kriterien schlägt die Dekanatsleitung gemeinsam
mit dem Projektteam die Bildung der beiden künftigen Pfarreien

  • „Bingen“ (Arbeitstitel) mit den bisherigen Pfarrgruppen Bingen, Bingen-Süd,
    Hackenheim-Planig und Sprendlingen
  • „Ingelheim“ (Arbeitstitel) mit den bisherigen Seelsorgeeinheiten Pfarrgruppe
    Gau-Algesheim, Kath. Kirche Ingelheim, Kirchengemeinde Heidesheim,
    Kirchengemeinde Schwabenheim

vor.

Am 4. November 2021 wird dieser Vorschlag der Dekanatsversammlung (ehren- und hauptamtliche Delegierte aus allen Kirchengemeinden und Einrichtungen des Dekanates) zur Abstimmung vorgelegt; die Bistumsleitung muss diesem Beschluss dann noch zustimmen und genehmigen.