Schmuckband Kreuzgang

Empfang der Stadt Bad Vilbel für neue Bürger

Neubürgerempfang 2019 (c) Udo Knietsch
Neubürgerempfang 2019
So 29. Sep 2019
Gabriele Pflugmann

Was ist denn so alles los in Bad Vilbel, welche Möglichkeiten habe ich, was können die Kinder machen. Das fragen sich bestimmt die in Bad Vilbel neu hinzugezogenen Bürger und so organisiert die Stadt mit recht viel Aufwand etwa alle zwei Jahre im Kulturzentrum in Dortelweil einen solchen Empfang.

Die Aktiven beim Neubürgerempfang
Die Aktiven beim Neubürgerempfang

In Abstimmung mit Verklärung Christi haben wir  uns von St. Nikolaus zusammen mit der Kita St. Nikolaus  gut sichtbar und ansehnlich präsentiert.

Nein, die Massen haben uns nicht erdrückt. So ein  Auftritt  bei diesem Anlass ist sicher nicht an der Anzahl der Neuaufnahmen in der Kirche oder an der Ausgabe von Info-Material zu messen. Wir sind ein wichtiger  Teil  von Bad Vilbel und das haben wir gezeigt. Es gab eine Reihe von   guten  Gesprächen,  wir konnten Fragen beantworten und informieren. Warten wir gemeinsam ab, was sich daraus entwickeln wird. 

Schön war auch, dass einige „altgediente“ Mitglieder unserer Gemeinde, die aus Interesse in der Halle waren, unseren Stand besucht haben. Das hatte fast etwas Familiäres. Schön.

Unabhängig davon haben wir als St. Nikolaus Gemeinde (zusammen mit St. Marien in Dortelweil und Herz-Jesu in Massenheim) alle in unsere Gemeinde neu Hinzugezogenen zum 26. Oktober 2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr zu einem Gespräch, einem Kennenlernen, einem Kaffee ins Pfarrheim St. Nikolaus eingeladen. Dazu sind auch alle anderen Mitglieder der Gemeinde herzlich willkommen. Es wird kein festes Programm geben, es geht uns um ein zwangloses und nettes Miteinander und Kennenlernen.

Udo Knietsch, Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit in St. Nikolaus